Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Low-Carb-Vanille-Blondies mit Schokostückchen

Blondies sind das Pendant zu Brownies, schmecken aber genauso lecker und saftig. Die Low-Carb-Vanille-Blondies sind ideal zum Sonntagsfrühstück und eignen sich toll zum Kaffee oder fürs Picknick.

Zutaten für 12 Portionen

250 Gramm Butter | 5 Eier | 200 Gramm Xylit | 280 Gramm Mandelmehl | 1 Packung Weinstein Backpulver | Mark von zwei Vanilleschoten oder Vanille-Aroma | Saft und Abrieb einer unbehandelten Zitrone | 100 Gramm Frischkäse | 200 Gramm Xylit Schoko-Drops zartbitter oder Kakao Nibs

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Die Butter mit dem Xylit schaumig schlagen. Die Eier trennen und das Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen. Die Dotter nach und nach in die Butter einrühren. Den Frischkäse, Saft und Abrieb der Zitrone und Vanille ebenfalls zur Butter rühren. Mandelmehl und Backpulver einarbeiten, die Nibs oder Drops untermengen und zuletzt vorsichtig den Eischnee unterheben. 
    Die Masse in eine eckige Springform mit den Maßen 20 cm x 30 cm füllen. Das Backrohr auf 160° Celsius vorheizen und die Blondies bei Ober- und Unterhitze für 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und anschneiden.

Tipp: Servieren Sie die Blondies doch mit einem Klacks Vanille-Sahne und einer Kugel Low Carb Schokoladeneis. Zusätzlich mit einigen Bananen-Scheiben garniert, erhalten Sie ein tolles Dessert.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

~~~

Tipp: Zaubern Sie mit den Vanille-Blondies ein leckeres Dessert

Mit diesen Vanille-Blondies können Sie im Handumdrehen ein himmlisches Low-Carb-Schichtdessert zubereiten. Für 4 Portionen Kuchen im Glas einfach 150 Gramm des Kuchens grob zerbröseln und auf 4 Gläser verteilen. Sie können hierfür den frischen Kuchen verwenden, aber auch Reste, die Sie vom Vortag übrig haben. Zusätzlich benötigen Sie folgende Zutaten: 200 Gramm Quark, 100 Gramm Sahne, 300 Gramm Himbeeren und 4 EL Xylit.

Zubereitung: Für die Creme, den Quark mit 2 EL Xylit glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter den Quark heben. Die Hälfte dieser Quarkcreme auf den zerbröselten Vanille-Blondies in den Gläsern verteilen. 1/3 der Himbeeren mit 2 EL Xylit pürieren und auf der Quarkcreme im Glas verteilen. Das Himbeerpüree mit der restlichen Hälfte der Quarkcreme bedecken und mit den übrigen Himbeeren garnieren. Und nun Ihren Kuchen im Glas als Dessert servieren und genießen.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...