Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Schnelle, einfache Low-Carb-Apfel-Zimt-Muffins

Die Low-Carb-Apfel-Zimt-Muffins sind ein verführerischer Snack für zwischendurch. Sie passen auch gut auf den Frühstückstisch oder die Kaffeetafel und sind bei allen immer beliebt. 

Zutaten für 12 Portionen

4 Äpfel | 150 Gramm Butter | 4 EL Xylit | 4 Eier | 1 gute Messerspitze Zimt | 1 Packung Backpulver | 200 Gramm Mandelmehl | 2 EL Joghurt

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Drei Äpfel schälen und vom Kerngehäuse befreien und fein reiben. Den vierten Apfel in Spalten schneiden und als Dekoration zur Seite legen. Im Kühlschrank aufbewahren oder mit Zitrone beträufeln, damit diese nicht braun werden. Auch können Sie die Spalten erst kurz vor dem Servieren schneiden und in die fertigen Muffins stecken. 
  • Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und für etwa 4 Minuten gut durchmischen. In die Muffinformen füllen und bei Ober- und Unterhitze bei 170° Celsius für 20 Minuten backen. 

Tipp: Muffins lassen sich auch gut zur Arbeit und zum Picknick mitnehmen. Wenn Sie die Muffins zum Kaffee servieren, passt eine Kugel Low-Carb-Vanilleeis hervorragend dazu.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

Tipp: Servieren Sie die Apfel-Zimt-Muffins als Cupcakes oder als Dessert

Hier zwei Rezeptideen, wie Sie diese saftigen Muffins servieren können.

Rezeptidee für Apfel-Cupcakes mit Frischkäse-Frosting

Diese saftigen Low-Carb-Muffins schmecken wirklich verführerisch. Allerdings können Sie diese köstlichen Mini-Kuchen auch ganz einfach in Cupcakes verwandeln. Hierzu verzieren Sie die Muffins einfach mit einem cremigen Frosting.

Zubereitung für ca. 6 Portionen: Für das Zitronen-Frosting verrühren Sie 100 Gramm weiche Butter mit 100 Gramm Puderxylit bis eine homogene Masse entstanden ist. Dann 200 Gramm gut gekühlten Frischkäse und 3 Tropfen natürliches Zitronenaroma unter die Masse schlagen. Anschließend die Apfel-Muffins gut auskühlen lassen und mit dem Frosting verzieren.

Rezeptidee für ein Apfel-Muffin-Dessert im Glas

Auch als Dessert schmecken diese Low-Carb-Muffins einfach unwiderstehlich. Dieses Dessert beziehungsweise dieser Kuchen im Glas könnte beispielsweise als krönender Abschluss eines Menüs serviert werden oder auch anstatt des üblichen Kuchens zum Nachmittagskaffee. 

Zubereitung für 4 Low-Carb-Desserts: Für die Kuchen im Glas befüllen Sie 4 Dessertgläser zu einem Drittel mit grob zerbröselten Apfel-Zimt-Muffins. Darauf setzen Sie je eine Kugel Low-Carb-Eis. Vanilleeis oder Zimteis passt wunderbar. Nun garnieren Sie die Desserts mit Schlagsahne und streuen abschließend noch etwas Zimt oder fein geriebene Low-Carb-Schokolade darüber – voilà.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...