Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Saftiger Low Carb Himbeer-Mandelkuchen

Dieser Low Carb Himbeer-Mandelkuchen ist die Krönung eines ausgedehnten Sonntag Frühstücks. Verwöhnen Sie Ihre Lieben mit dieser leichten und fruchtigen Köstlichkeit.

Zutaten

500 Gramm Himbeeren | 3 EL Xylit/Xucker | 125 Gramm Frischkäse | 4 EL Kokosöl | 3 Eier | 1/2 Päckchen Backpulver | 250 Gramm fein geriebene Mandeln | 100 Gramm Mandelblättchen | Mark einer Vanilleschote

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Eier mit dem Xucker, Frischkäse, Kokosöl, Backpulver, den geriebenen Mandeln und dem Mark der Vanilleschote glatt rühren. Die Masse in eine eckige Springform (20 x 30 cm) füllen und mit den Himbeeren bedecken. Nun noch die Mandelblättchen darüber streuen und den Kuchen bei 170° Celsius für etwa 35 Minuten backen.

Der Low Carb Himbeer-Mandelkuchen ist saftig und kann auch besonders gut in einer Jausenbox zu einem Picknick mitgenommen werden, da er nicht bröselt. Überraschen Sie Ihre Liebsten mit dieser kleinen Köstlichkeit.

~~~

Backtipp: Fruchtige Variationen für Ihren Mandelkuchen

Dieser wunderbar saftige Low-Carb-Mandelkuchen schmeckt auch mit anderen Früchten traumhaft lecker. Wenn Sie eher herbe und säuerliche Geschmacksrichtungen vorziehen, können Sie die Himbeeren einfach durch rote oder weiße Johannisbeeren ersetzen. Und besonders schön sieht Ihr Kuchen aus, wenn sie die Früchte mischen. Dann ist der kalorienarme Kuchen sogar noch zum Augenschmaus geworden.

Für alle Naschkatzen, die es süßer mögen, empfehlen wir reife und pralle Aprikosen für den Mandelkuchen. In kleine Stückchen geschnitten, sorgt das Aprikosenaroma für wahre Geschmacksexplosionen auf der Zunge. Auch getrocknete Früchte (ohne Zucker) lassen sich hervorragend in den Low-Carb-Mandelkuchen einarbeiten. Allerdings empfiehlt es sich auch hier, die Aprikosen sehr klein zu schneiden.

Brombeeren frisch vom Strauch oder vom Wochenmarkt sind immer dann die richtige Wahl, wenn der Kuchen süß und säuerlich zugleich schmecken soll. Auch Heidelbeeren, Stachelbeeren und schwarze Johannisbeeren verleihen Ihrem Kuchen ihre unverwechselbaren Aromen, welche die feine Süße mit herber Säure perfekt in Einklang bringen. 

Also, experimentieren Sie mit den Früchten Ihres Gartens oder Ihrer Wahl. Sie werden feststellen, dass der Low-Carb-Mandelkuchen mit allen Obst- und Beerensorten wunderbar „kompatibel“ ist.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low Carb Eis-Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...