Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Leichter Low-Carb-Kirsch-Käsekuchen

Wenn Quark auf Kirschen trifft, ist Genuss vorprogrammiert. Dieser Low-Carb-Kirsch-Käsekuchen ist das beste Beispiel.

Zutaten

175 g Mandelmehl | 2 TL Backpulver | 1 Ei | 75 g Xucker (Xylit) | 125 g Butter

Für die Füllung

3 Eier | 170 g Xucker | 1 Päckchen Vanillezucker | 500 g Quark | 250 ml Milch | 1 TL Guarkernmehl | 1 TL Zitronensaft | 1 Glas Schattenmorellen ohne Zuckerzusatz

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Aus Mandelmehl, Backpulver, Ei, Xucker und Butter eine Mürbeteig kneten und 30 Minuten kühl stellen.
  • In der Zwischenzeit für die Quarkmasse die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Quark, Milch, Guarkernmehl und Zitronensaft dazugeben und zu einer homogenen Masse rühren. Die Kirschen abtropfen lassen.
  • Eine gefettete Springform (26 cm) mit dem Teig auslegen, auch am Rand hochziehen. Etwas Mandelmehl auf den Teig streuen, die Kirschen darauf verteilen. Nun die Quarkmasse darüber geben und bei 160° C ca. 70-80 Minuten backen.

Tipp: Weiter unten erhalten Sie zusätzlich zwei leckere Varianten für diesen Low-Carb-Käsekuchen mit Kirschen.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

Tipp: Leckere Varianten für diesen Kirsch-Käsekuchen

Dieser Low-Carb-Käsekuchen mit Kirschen lässt sich auch prima abwandeln.

1. Crunchy Kirsch-Käsekuchen

Zubereitung:

  • Füllen Sie den Teig in eine Pieform, mischen Sie anschließend die Kirschen direkt mit der Quarkmasse und geben Sie diese dann auf den Teig. 
  • Bestreuen Sie den Kirsch-Käsekuchen mit 30 Gramm Mandelblättchen und verteilen Sie 1 Esslöffel Butter in Flöckchen darauf. 
  • Im Backofen bei 160 Grad Ober- und Unterhitze 65 Minuten backen. Eventuell gegen Ende der Backzeit mit einem Bogen Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht verbrennt. 
  • Nach dem Abkühlen mit Erythrit-Puderzucker bestreuen. 

Durch die Mandelblättchen wird der Kuchen schön crunchy. Die Früchte für dieses Low-Carb-Rezept können Sie auch austauschen. Je nach Obstsaison gelingt der Kuchen auch mit Aprikosen oder Pflaumen.

2. Raffinierter Rote-Grütze-Käsekuchen

Zubereitung:

  • Bereiten Sie aus den Kirschen eine Kirschgrütze. Dazu brauchen Sie nur die Kirschen und, da es ja ohne Zucker sein soll, 100 Gramm Erythrit und 1 Gramm Agar-Agar.
  • Einige Esslöffel der Kirschen zurückhalten und die restlichen in einen Topf füllen. Erythrit und Agar-Agar vermischen und zu den Kirschen geben, einmal aufkochen lassen und dann unter Rühren ca. 3 Minuten köcheln lassen. 
  • Die aufbewahrten Kirschen wieder der Masse zufügen. 
  • Das Agar-Agar beginnt erst zu gelieren, wenn die Grütze abkühlt.
  • Der gebackene Käsekuchen muss abkühlen, den Springformrand wieder darumlegen, die Grütze auf dem Kuchen verteilen und für einige Stunden kaltstellen.
     

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...