Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Low-Carb-Schoko-Nuss-Kuchen

Kräftig, deftig und doch Low Carb ist dieser Schoko-Nuss-Kuchen, der Schlemmen ohne Reue garantiert und der Hit bei Nuss-Fans ist. Und natürlich alles ganz ohne Zucker.

Zutaten

6 Eier | 100 Gramm Butter | 100 Gramm Xylit Schokolade zartbitter | 240 Gramm gemahlene Mandeln | Mark einer Vanilleschote | 1 Packung Backpulver | 150 Gramm gehackte Cashew Nüsse | 4 EL Xylit

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Die Eier mit Butter und Xylit schaumig rühren. Die Schokolade über einem Wasserbad verflüssigen und zügig unter die Butter geben. Mit den gemahlenen Mandeln, dem Vanille-Mark und dem Backpulver vermengen und zum Schluss die Nüsse beifügen. Die Masse in eine runde Springform (24 cm) füllen und bei 160° Celsius für 45 Minuten Backen. Stäbchenprobe. 

Für diesen Low-Carb-Schoko-Nuss-Kuchen können Sie natürlich auch sämtliche andere Nüsse verwenden. Er gelingt auch mit geriebenen Haselnüssen und gehackten Walnüssen ganz ausgezeichnet.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

~~~

Zubereitungstipps für den Low-Carb-Schoko-Nuss-Kuchen

Besonders locker und trotzdem saftig wird der Schoko-Nuss-Kuchen, wenn Sie erst die zimmerwarme Butter mit dem Xylit schaumig rühren und danach die Eigelbe einzeln unterschlagen. Nun das Eiweiß separat mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen. Und jetzt die flüssige Schokolade in die Eigelb-Butter-Masse rühren und dann die trockenen Zutaten damit vermischen. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben. Dazu jeweils ein Drittel nacheinander mit einem Teigschaber oder großen Schneebesen unter die Masse rühren, sodass diese locker und luftig bleibt – voilà.

Sie können unser Schoko-Nuss-Kuchenrezept, das ja ganz ohne Zucker auskommt, auch noch durch Gewürze veredeln: Chili passt beispielsweise sehr gut zu dunkler Schokolade. Zimt geht sowieso immer und eine Prise Piment gibt diesem Low-Carb-Rezept eine geheimnisvolle Note. 

Verwandeln Sie den Kuchen in gefüllte Schoko-Nuss-Schnitten

Backen Sie unser Schoko-Nuss-Kuchenrezept in einer eckigen Form. Schneiden Sie den Kuchen anschließend quer durch und füllen Sie ihn mit einer Creme aus 100 g Frischkäse und 100 g steif geschlagener Sahne, in die Sie einen halben Teelöffel abgeriebene Orangenschale gerührt haben und darunter heben. Schneiden Sie dann den gefüllten Kuchen in Würfel und dekorieren Sie diese mit einem Tupfer Schlagsahne und Orangenzesten, oder hüllen Sie die Würfel in Kuvertüre (auch hier natürlich eine Kuvertüre ohne Zucker verwenden) ein und dekorieren Sie mit einer halben Kumquat. So wird Ihr Schoko-Nuss-Kuchen ganz sicher zum Star auf der Kaffeetafel!
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...