Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Saftiger Low-Carb-Zitronenkuchen mit Kirschen

Dieser Low-Carb-Zitronenkuchen ist ein unkomplizierter Blechkuchen, der immer und überall schmeckt. Er ist auch ein Highlight bei jedem ausgedehnten Sonntags-Frühstück.

Zutaten für 12 Portionen

200 Gramm Butter | 4 EL Xylit | 8 Eier | 120 Gramm Mandelmehl | 120 Gramm Kokosmehl | 1 Packung Backpulver | Saft und Abrieb von 2 Bio-Zitronen | 400 Gramm Kirschen | 50 Gramm Xylit-Schokolade zartbitter, grob gerieben

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Die Butter mit dem Xylit schaumig schlagen, bis sie eine weiße Farbe annimmt. Die Eier trennen und die Eigelb nun nach und nach in die Buttermasse einrühren. Das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen. Mandelmehl, Kokosmehl, Backpulver, Saft und Abrieb der Bio-Zitronen zur Butter geben und anschließend den Schnee unterheben. Nun die entsteinten und halbierten Kirschen hinzufügen.
  • Die Teig-Masse in eine 20cm x 30cm große, eckige Springform füllen. Bei Ober- und Unterhitze bei 160° Celsius für 50 Minuten backen. Stellen Sie eine Tasse Wasser ins Backrohr, der Dampf sorgt für besondere Fluffigkeit des Kuchens.
  • Den fertigen Kuchen noch heiß mit den Schokoraspeln bestreuen und servieren.

Tipp: Dieser Blechkuchen lässt sich auch mit verschiedenen anderen Früchten variieren. Sehr gut passen Pflaumen, Zwetschgen und auch Äpfel.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

So zaubern Sie aus diesem Zitronenkuchen ein fruchtiges Dessert

Aus diesem saftigen Low-Carb-Zitronenkuchen mit Kirschen können Sie mit nur wenig Zeitaufwand ein himmlisches Dessert kreieren, von dem sicherlich alle begeistert sein werden. Hier haben wir eine einfache Rezeptideen für ein köstliches Low-Carb-Kuchen-Dessert.

Servieren Sie den Zitronenkuchen mit Kirschkompott

Zutaten für 4 Portionen: 250 Gramm Kirschen entsteint, 30 Gramm Xylit und 2 EL Wasser.

Zubereitung: In einen kleinen Topf 125 Gramm Kirschen zusammen mit dem Xylit und dem Wasser kurz aufkochen. Nun die Kirschen auf kleiner Stufe für etwa 3 Minuten einkochen lassen. Die Herdplatte ausschalten, und die restlichen Kirschen vorsichtig unterrühren. Das Kompott für weitere 5 Minuten im Topf ziehen lassen.

Richten Sie die Kuchenstücke mit dem Kirschkompott auf Kuchenteller an und verzieren Sie das Dessert noch mit einem schönen großen Sahneklecks.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...