Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Schnelle, saftige Low-Carb-Brownies

Brownies passen immer. Egal ob zum ausgedehnten Frühstück, zum Picknick, als Dessert, mit einer Kugel Eis, einem Klacks Sahne oder pur serviert. Wenn die Brownies dazu noch nach Low-Carb-Methode gebacken wurden, kann auch ohne schlechtem Gewissen geschlemmt werden.

Zutaten

100 Gramm Butter | 4 EL Xylit/Xucker | 3 Eier | 100 Gramm Kokosmehl | 2 EL Joghurt | 30 Gramm gemahlene Mandeln | eine halbe Packung Weinstein Backpulver | Abrieb einer Orange | 3 EL Kakao doppelt entölt | 50 Gramm Kakao Nibs

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Die Butter mit dem Xylit schaumig schlagen bis sie weiß wird, und die mehrfache Menge annimmt. Die Eier nach und nach einrühren und für mindestens 3 Minuten bei höchster Stufe weiter schlagen. Dann mit den restlichen Zutaten vermengen. Die Masse in eine eckige Springform (20 x 30 cm) füllen und bei 170°Celsius etwa 20 Minuten lang backen.

Diese Low-Carb-Brwonies sind ruck zuck zubereitet. Genießen Sie diese schokoladige Verführung zur Abwechslung auch mal auf einem Fruchtspiegel. Dazu passieren Sie die Früchte Ihrer Wahl, geben einen Klacks davon auf den Teller und setzen den Brownie darauf. Nun noch mit einigen frischen Früchten garnieren und fertig.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

~~~

Tipp: Zaubern Sie aus den Low-Carb-Brownies leckere Mini-Kuchen-Häppchen

Kuchen-Häppchen sind Kuchen im Kleinformat, die Sie Ihren Gästen bei Partys und Feiern als Fingerfood servieren können. Ihre Gäste werden von Ihren Brownie-Häppchen garantiert begeistert sein. Und hier einige Ideen, wie Sie Ihre saftigen Low-Carb-Brownies mit wenigen Handgriffen in köstliche kleine Mini-Kuchen-Häppchen verwandeln:

Bringen Sie zuerst die Brownies in Form. Schneiden Sie ca. 4 cm große Würfel aus den Brownies; auch Rechtecke oder Dreiecke sehen zum Anbeißen aus. Mit Plätzchenausstecher können Sie ebenfalls hübsche Mini-Kuchen kreieren.
Nun verzieren Sie die kleinen Häppchen beispielsweise mit Sahnetupfer, mit Beeren oder anderen Früchten Ihrer Wahl, mit Cupcake-Frostings oder einer Schokoglasur aus brauner oder weißer Schokolade. Ihrer Phantasie sind hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Gestalten Sie Ihr Kuchen-Häppchen-Buffet ruhig vielfältig und natürlich können Sie auch andere Kuchensorten verwenden. Ihre Gäste werden begeistert sein!
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...