Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Schneller, saftiger Low-Carb-Apfelkuchen

Gutes muss nicht kompliziert sein. Dieser saftige Low-Carb-Apfelkuchen ist der beste Beweis, da er immer gelingt und schnell gezaubert ist.

Zutaten

4 saure Äpfel | 250 Gramm gemahlene Mandeln | 4 Eier | 1/2 Päckchen Backpulver | 4 EL Xylit/Xucker | 1/2 TL Zimt | 50 Gramm gehackte Nüsse | 3 EL Kokosöl

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Die Äpfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Alle Zutaten gut vermischen und in eine eckige Springform (20 x 30 cm) füllen. Der Kuchen bäckt nun bei 170° Celsius für etwa 35 Minuten.

Der Low Carb Apfelkuchen hat immer Saison. Im Sommer schmeckt er sehr gut mit einer Kugel Low Carb Vanille-Eis und im Winter wird er mit einer cremigen Low Carb Vanille-Sauce serviert.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

~~~

Weitere Apfelsorten, die Sie für Ihren Apfelkuchen nehmen können

Damit der Low-Carb-Apfelkuchen auch besonders saftig wird, sollten Sie Apfelsorten wählen, die sich hervorragend zum Backen eignen. Denn Äpfel sind zwar alle gesund und schmecken je nach Sorte eher süß oder säuerlich, doch nicht alle Apfelsorten sind zum Backen geeignet. Manche Äpfel schmecken roh besser als gekocht, gebacken oder gedünstet. Und dann gibt es Apfelsorten, die erst beim Backen ihren vollen Geschmack entfalten.

Ein wahrer Allrounder unter den fürs Backen geeigneten Äpfeln ist die Sorte Elstar. Dieser saftige Apfel ist auch nach dem Backen noch bissfest und wird schön mürbe. Auch sein fein säuerlicher Geschmack macht den Elstar zum wohl beliebtesten Backapfel.

Der Boskop folgt dem Elstar auf dem Fuße, denn auch er ist angenehm säuerlich und wird beim Backen ganz weich, ohne zu zerfallen. Diese Apfelsorte sollte jedoch nicht zu lange gelagert werden, da die Äpfel sonst mehlig werden und an Geschmack verlieren.

Mit Cox Orange und Braeburn haben Sie Apfelsorten gewählt, die ebenfalls sehr aromatisch schmecken und noch knackig aus dem Backofen kommen. Auch diese Äpfel empfehlen sich durch ihre herbe Süße, die dem saftigen Low-Carb-Apfelkuchen erst das gewisse Etwas verleiht.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Äpfel fürs Backen eines saftigen und schnellen Kuchens geeignet sind, probieren Sie doch einfach Ihre Lieblingssorte aus. Sollte das Backergebnis am Ende nicht ganz Ihren Vorstellungen entsprechen, essen Sie die übriggebliebenen Äpfel eben roh. Allerdings können Sie bei einem Low-Carb-Apfelkuchen eigentlich nicht wirklich etwas falsch machen. Auch hier gilt wie bei den meisten anderen Rezepten: Es ist alles Geschmackssache.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...