Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Schneller, saftiger Low-Carb-Nusskuchen

Schneller und einfacher geht es wohl kaum. Der Low-Carb-Nusskuchen ist kinderleicht und köstlich.

Zutaten für ca. 16 Stück

6 Eier | 90 Gramm Xylit | 120 Gramm gemahlene Mandeln | 120 Gramm gehackte Walnüsse | 4 EL Zitronensaft | Vanilleextrakt | 80 Gramm geriebene Xylit-Schokolade zartbitter | Puderxylit zum bestäuben

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Heizen Sie den Backofen auf 180°C vor. Legen Sie eine Auflaufform (ca. 24 x 24 Zentimeter) mit Backpapier aus. Vier Eier in Dotter und Klar trennen. Das Eiklar steif schlagen. Die restlichen Eier mit dem Xylit schaumig aufschlagen. Die restlichen Zutaten dazugeben. Heben Sie zuletzt das Eiklar unter. Masse in die Form füllen und ca. 25 Minuten lang backen.
  • Vor dem Servieren mit Puder-Xylit bestäuben.

Tipp: Sie können die Mandeln und Walnüsse gegen jede andere Nusssorte austauschen.

Eine Variante ist es, den Kuchen mit einer Xylit-Schokoladenglasur zu überziehen. Dann hält er lange frisch und bleibt saftig.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

~~~

Backwissen: Eiklar steif schlagen und unterheben

Diese Masse für den Kuchen ist wirklich einfach und gelingsicher. Wichtig ist jedoch, dass der Eischnee tatsächlich steif geschlagen wird. Sie erkennen steif geschlagenen Schnee daran, dass Sie die Schüssel umdrehen und der Eischnee nicht aus der Schüssel laufen wird. (In der Küche macht man diese Probe gerne über dem Kopf.)

Der Eischnee muss dann vorsichtig unter die Masse gehoben werden. Sie haben schön viel Luft in das Eiweiß eingeschlagen; diese muss nun behutsam in den Teig transportiert werden. Deshalb ist es besser, wenn Sie nicht den gesamten Eischnee auf einmal unterheben, sondern diesen in kleine Portionen aufteilen. Rühren Sie den Teig nun nicht mehr um, sondern arbeiten Sie mit langsamen und kreisenden Bewegungen. Ein Schneebesen wird hierbei nicht mehr verwendet. Zum Unterheben benutzen Sie am besten eine Spatel, eine Palette oder einfach einen Löffel.

Wichtig: Das Unterheben des Eischnees ist immer der letzte Schritt, bevor die Masse in die Backform gefüllt wird.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...