Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Saftiger, schneller Low-Carb-Blaubeer-Vanillekuchen

Ein Low-Carb-Blaubeer-Vanillekuchen, der beinahe auf der Zunge zergeht – lassen Sie sich das nicht entgehen.

Zutaten für ca. 10 Stück

3 Eier | 50 Gramm Xylit | Vanilleextrakt | 500 Gramm Quark | 125 Gramm weiche Butter | 50 Gramm Grieß | Saft einer halben Zitrone | 50 Gramm fein gehackte Haselnüsse | 1 Packung Backpulver | 125 Gramm Blaubeeren

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Heizen Sie den Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vor. Befetten und bemehlen Sie eine Kastenform (20 Zentimeter) oder legen sie diese mit Backpapier aus. Eier trennen und Eiklar steif schlagen. Dotter mit Xylit und Vanilleextrakt (die doppelte Menge der vorgeschlagenen Dosierung) schaumig rühren. Quark, Butter, Grieß, Zitronensaft, Haselnüsse und Backpulver dazugeben und gut durchrühren. Heben Sie danach den Eischnee vorsichtig unter die Masse. Zuletzt rühren Sie die Blaubeeren unter. Füllen Sie die Masse in die Kastenform und backen Sie den Kuchen ca. 45 bis 50 Minuten.

Tipp: Sie können den Quark auch gegen Frischkäse oder Mascarpone ersetzen. Eine Variante ist es, die Blaubeeren gegen Himbeeren zu ersetzen.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

~~~

Backwissen: Wie wird mein Kuchen schön saftig?

Selbstgemacht Kuchen und Torten schmecken einfach köstlich. Wenn Sie sonst immer tolle Kuchen gebacken haben, dann werden Sie auch mit den Low-Carb-Rezepten kaum Schwierigkeiten haben. In den kohlenhydratarmen Varianten gibt es nur einiges zusätzlich zu beachten, damit die Kuchen auch wirklich schön saftig, fluffig und flauschig werden. Gerade bei den alternativen Low-Carb-Mehlen lässt es sich nicht ganz genau sagen, wie viel Flüssigkeit diese aufnehmen. Daher sollten Sie nach dem Rezept vorgehen und anschließend den Teig auf Konsistenz kontrollieren. Der Teig darf ruhig etwas dünnflüssiger sein, als Sie es vom herkömmlichen Backen gewohnt sind. Er sollte aber auch nicht zu dünn sein, damit der Kuchen nicht speckig wird.

Ebenfalls ist es wichtig, dass Sie immer alle Komponenten schön glatt oder cremig bis schaumig rühren, wie im Rezept gefordert. Die Butter ist dann schaumig, sobald sie sich weiß verfärbt hat. Eischnee muss immer richtig steif sein und darf auch nie zu hastig eingemengt, sondern muss behutsam unter den Teig gehoben werden. So steht den saftigen und fluffigen Low-Carb-Kuchen nichts mehr im Wege. 
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...