Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Schneller, einfacher Low-Carb-Nusskuchen

Dieser Low-Carb-Nusskuchen ist im Handumdrehen fertig, schmeckt herrlich aromatisch und besticht mit seinem unverkennbaren Duft.

Zutaten für 12 Portionen

4 Eier | 120 Gramm Mandelmehl | 100 Gramm Joghurt | 50 Gramm flüssige Butter | 120 Gramm grob gehackte Nüsse | 1 Packung Backpulver | 4 EL Xylit | 1 Messerspitze Zimt | 1 Messerspitze Ingwerpulver | 12 Walnusskern-Hälften als Dekoration

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Alle Zutaten zu einem Teig verrühren. In eine eckige Springform 20 cm x 30 cm füllen und bei Ober- und Unterhitze für 40 Minuten bei 170° Celsius backen. Vor dem Servieren mit einer Nuss dekorieren und servieren.

Tipp: Sie können für diesen Kuchen sämtliche Nüsse Ihrer Wahl verwenden. Auch schmeckt der Nusskuchen wunderbar, wenn Sie der Masse 3 EL geraspelte Möhren hinzufügen.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

Kleine, aber feine Variationen unseres Low-Carb-Nusskuchens

Dieser leckere und sehr saftige Low-Carb-Nusskuchen ist auch mit einem kalorienarmen Frischkäse-Frosting ein Hochgenuss. Oder Sie servieren diesen schnellen Kuchen mit einer Kugel Low-Carb-Eis als Dessert, das ganz ohne Zucker auskommt. 

Als ebenso köstliche wie rasch gezauberte Variante können Sie dieses gesunde Kuchenrezept auch mit einem Guss aufpeppen. Verrühren Sie dazu einfach zwei Esslöffel Puderxylit als Puderzuckerersatz mit ein wenig heißem Wasser und geben Sie die Masse über den Kuchen. Dann streichen Sie den Guss mit einem Silikonpinsel glatt oder „legen“ ihn in Wellen. Sie dürfen nur nicht allzu lange überlegen, welche Beschaffenheit der Guss haben soll, weil die Masse relativ schnell fest wird.

Und wenn Sie ein Faible für Schokolade haben, können Sie den Low-Carb-Nusskuchen mit einem Schokoguss verzieren. Hierfür nehmen Sie je 80 Gramm Schokolade mit 90 prozentigem Kakaogehalt und Schlagsahne sowie 20 Gramm Xylit als Süßungsmittel. Erwärmen Sie die Sahne und das Xylit langsam in einem kleinen Topf. Geben Sie die grob gehackte Schokolade dazu und lassen Sie alles unter Rühren schmelzen. Vorsicht – das Ganze darf nicht wärmer werden als 40 Grad! Dann verteilen Sie die Schokoglasur auf dem Kuchen und streichen sie glatt. Wenn Sie mögen, können Sie natürlich auch hier mit der Gabel kreative Wellen und Linien hineinziehen.

So einfach lässt sich unser Low-Carb-Rezept variieren, wobei Sie immer ein leckeres und vor allem auch gesundes Kuchenrezept umsetzen.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...