Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Saftige Low-Carb-Brownies mit Frischkäse

Diese Brownies sind perfekt für Schokoladen-Liebhaber. Der Frischkäse verleiht diesen Low-Carb-Brownies eine herrliche Frische. Sie sind der Hit, nicht nur bei kleinen Schleckermäulern.

Zutaten für die Brownies

60 Gramm Butter | 50 Gramm dunkle Xylit Schokolade | 50 Gramm Kakao doppelt entölt | 3 Eier | 4 EL Xylit/Xucker | 80 Gramm gemahlene Walnüsse | 1/2 Packung Backpulver

Zutaten für den Frischkäse-Teil

80 Gramm Butter | 400 Gramm Frischkäse | 3 Eier | 3 EL Xylit/Xucker | Abrieb einer halben Zitrone | 80 Gramm Mandelmehl

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Die Schokolade und die Butter zusammen schmelzen lassen, die Eier trennen und die Dotter schaumig rühren. Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen. Schokolade mit Eigelb, Kakao, Nüssen, Backpulver und Xucker verrühren und den Eischnee unterheben.
  • Die Eier trennen, Eigelb mit dem Frischkäse, der Butter, Xucker und Abrieb glatt rühren, Mandelmehl beigeben und den Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Von der dunklen Browniemasse und der Frischkäsemasse jeweils 3 EL wegnehmen und miteinander verrühren. Die restliche Browniemasse in eine eckige Springform (20 x 30 cm) füllen, die Frischkäse-Masse darauf geben und mit der gemischten Masse dünn bestreichen. Die Brownies werden nun bei 170° Celsius für etwa 40 Minuten gebacken. Stäbchenprobe!

Diese herrlichen Low-Carb-Frischkäse-Brownies sind besonders saftig. Sie können die einzelnen Stücke vor dem Servieren noch mit einer halben Walnuss garnieren. Auch ein Klacks geschlagene Sahne passt hervorragend zu dieser süßen Verführung.

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

~~~

Backtipp: Servieren Sie die Brownies als Dessert

Aus diesen Low-Carb-Brownies können Sie ganz einfach ein köstliches Dessert kreieren. Bereiten Sie zunächst eine Himbeersauce zu.

Zubereitung: Pürieren Sie hierfür 200 Gramm Himbeeren mit etwas Xylit und Zitronensaft. Schneiden Sie nun den Kuchen in ca. 5 cm große Würfel. Verteilen Sie die Himbeersauce als Fruchtspiegel auf Desserttellern und richten Sie die Brownie-Würfel entweder mit einem Klacks Sahne oder mit einer Kugel Low-Carb-Vanilleeis darauf an. Garnieren Sie Ihr Dessert zum Schluss noch mit einigen Kokosraspeln und genießen Sie dann diese himmlische Nascherei.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...