Leichte Low-Carb-Kuchen & Torten-Rezepte

Schnelle, einfache Low-Carb-Schoko-Muffins

Jeder liebt Muffins, und bei diesen Low-Carb-Schoko-Muffins können Sie auch ohne schlechtes Gewissen zugreifen.

Zutaten für 12 Muffins

4 Eier | 120 Gramm Mandelmehl | 50 Gramm gehackte Nüsse nach Wahl | 3 EL Birkenzucker oder Xylit | 1/2 Packung Backpulver | 100 ml Milch | 2 EL Kakao doppelt entölt | 50 Gramm Xylit-Schokolade grob gehackt

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Die Eier trennen und das Eiweiß zu einem steifen Schnee schlagen. Eigelb schaumig rühren und mit dem Mandelmehl, den gehackten Nüssen, dem Birkenzucker, dem Backpulver, der Milch und dem Kakao vermengen. Den Eischnee unterheben und die Masse in Muffin-Förmchen füllen. Die Muffins mit der grob gehackten Xylit-Schokolade bestreuen und bei Ober- und Unterhitze bei 180° Celsius für 15 Minuten backen.

Tipp: Die Mengenangabe für Birkenzucker/Xylit ist individuell veränderbar. Süßen Sie Ihren Teig nach eigenem Geschmack gerne mehr oder weniger.

~~~

Tipps zur Zubereitung unserer Low-Carb-Schoko-Muffins

Unsere Low-Carb-Muffins kommen ohne Zucker aus und sind trotzdem ein leckeres Gebäck für die kleine Kaffee- oder Teepause. Ein Tipp: Schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz auf. Das hebt den Geschmack der kleinen Küchlein. Des Weiteren bekommen Sie die Schoko-Muffins auch leichter aus der Form, wenn Sie diese mit Papiereinsätzen backen. Das Papier schützt die Low-Carb-Muffins auch vor dem Austrocknen und Sie können diese so besser aufbewahren.

Besonders saftige Muffins bekommen Sie auch dann, wenn Sie diese nach dem Backen, frisch aus dem Ofen kommend, in noch heißem Zustand mit etwas Orangensaft, den Sie mit fein abgeriebener Orangenschale angereichert haben, beträufeln. Aber bitte nicht zu viel, denn die Mini-Kuchen soll ja nicht matschig werden. Für Erwachsene können Sie die Schoko-Muffins auch mit Espresso oder ein wenig Orangenlikör aromatisieren.

Und mit einem leckeren Topping können Sie die Muffins schnell und einfach folgendermaßen versehen: Verrühren Sie dafür Schmand mit einer Messerspitze Xylit (Birkenzucker). Geben Sie geriebene Orangenschale oder etwas Vanille in die Masse. Füllen Sie diese nun in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und dekorieren Sie Ihre Low-Carb-Muffins damit. Wenn Sie diese mit gehackten Walnüssen bestreuen, haben Sie ganz schnell und einfach aus Ihren Schoko-Muffins kleine, leckere Törtchen gezaubert!

Weitere leckere Low-Carb-Kuchen:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low Carb Eis-Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...