Was hilft gegen Bluthochdruck?

Ernährungstipps und weitere sanfte Mittel gegen hohen Blutdruck

Was hilft gegen Bluthochdruck? Diese Mittel und Hausmittel helfen gegen Bluthochdruck!

In den Industrieländern leidet fast jeder Zweite unter Hypertonie. Doch bevor der Betroffene gleich zu Medikamenten greift, sollte er zunächst einmal seine Lebensweise überdenken, denn blutdrucksenkende Medikamente sind bekannt für ihre verheerenden Nebenwirkungen. In leichten Fällen genügt schon eine Ernährungsumstellung und viel Bewegung an frischer Luft. Des Weiteren sind Knoblauch, Zwiebeln und Bärlauch bewährte Hausmittel gegen Bluthochdruck.

*

Das hilft auf ganz natürliche Weise

Bevor Betroffene zu einer lebenslangen medikamentösen Behandlung gezwungen werden, sollten sie zunächst über die Ursachen ihres Bluthochdrucks nachdenken und diese nach Möglichkeit beseitigen.

  • Die Umstellung auf eine gesunde Lebensweise ist dabei ein wirksames Mittel gegen Bluthochdruck: Viel frisches Obst und Gemüse, dafür wenig Fleisch und Wurstwaren, tragen zum Wohlbefinden bei.
  • Wichtig ist auch, mit dem Rauchen aufzuhören sowie den Genuss von Alkohol weitestgehend einzuschränken. Zigaretten haben zwar keinen direkten Einfluss auf den Blutdruck, erhöhen aber das Risiko eines Schlaganfalls oder Herzinfarktes durch Arteriosklerose beträchtlich, was wiederum den Blutdruck erhöht.
  • Alkohol und koffeinhaltige Getränke wiederum wirken sich direkt negativ auf einen zu hohen Blutdruck aus.
  • Des Weiteren sind regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, ebenso wie moderater Ausdauersport ebenfalls wirksame Methoden.

Teil II

Pflanzliche Mittel gegen Bluthochdruck

  • Seit Jahrhunderten bekannte Hausmittel sind beispielsweise Knoblauch, Zwiebeln oder Bärlauch. Diese können frisch, aber auch in getrockneter Form als Pulver, Granulat oder Kapseln eingenommen werden.
  • Und Extrakte aus Ginkgoblättern sorgen für eine bessere Durchblutung und haben so ebenfalls einen positiven Einfluss auf den Blutdruck.

Richtige Ernährung bei Bluthochdruck

  • Ungesundes Essen, Genussgifte und Umwelteinflüsse verursachen bei immer mehr Menschen eine chronische Übersäuerung, die auf Dauer zu einer Versteifung der Blutzellen führt. Sie verlieren an Elastizität, der Blutfluss wird erschwert, das Herz muss stärker pumpen, um alle Zellen mit Blut zu versorgen und der Blutdruck steigt an. 
  • Stark verarbeitete Nahrungsmittel enthalten neben künstlichen Zusätzen oft zu viel Salz, Zucker und Fett. Ein dauerhafter Verzicht zugunsten naturbelassener basischer Kost kann da schon deutlich für Abhilfe sorgen und den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht bringen.
  • Blutdrucksenkend wirken besonders Nahrungsmittel wie Hülsenfrüchte, Gemüse, Frisch- und Trockenobst, Nüsse, Bitterschokolade (mindestens 80 % Kakaoanteil), Sesam-, Oliven- und Schwarzkümmelöl sowie Fischsorten mit hohem Omega-3-Fettsäureanteil.
  • Frisch zubereitete Smoothies und Säfte aus grünem Gemüse, Roter Beete und Granatapfel entspannen und weiten die Gefäßmuskulatur und senken so den Blutdruck.
  • Wichtig ist auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr von täglich mindestens 1,5 Litern. Kräutertees aus Brennnesseln, Weißdorn, Schachtelhalm, Olivenblättern, Mistel oder Melisse wirken herzstärkend, gefäßreinigend und blutdrucksenkend.

Weitere Tipps gegen Bluthochdruck

  • Häufige Auslöser für Bluthochdruck sind Gefäßablagerungen durch freie Radikale und giftige Stoffwechselabbauprodukte wie Homocystein. Durch eine ausreichende Zufuhr von Antioxidantien, Folsäure, Vitamin B6 und B12 werden Schadstoffe ausgeschieden und der Homocysteinspiegel gesenkt. 
  • Auch Calciummangel kann Arteriosklerose verursachen und dadurch den Blutdruck erhöhen. Eine gesunde ausgewogene Kost mit ausreichend Vitamin K und Vitamin D sorgt dafür, dass das Calcium aus der Nahrung richtig verwertet wird. Auf Softdrinks und Limonaden sollte besser verzichtet werden, sie enthalten viel Phosphorsäure, die eine Calciumeinlagerung in die Knochen verhindert.
  • Bei bestehendem Übergewicht hilft eine langsame Gewichtsreduktion dabei, den Blutdruck auf natürliche Weise zu senken.
  • Wenn Stress die Ursache ist helfen Entspannungstechniken wie Qi-Gong oder Autogenes Training sowie Ruhe und Baldrian. 

Fazit: Betroffene mit einem moderaten Bluthochdruck sollten sich vor allem um eine gesündere Lebenseinstellung bemühen. Denn am besten hilft: Wenig Stress, viel Bewegung, eine gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf sowie möglichst wenig Alkohol und keine Zigaretten.

Weitere Mittel gegen Bluthochdruck:

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...