Was hilft gegen Muskelkater?

Bewegung, Wärmeanwendungen und weitere sanfte Mittel gegen Muskelkater

Was hilft gegen Muskelkater? Diese Mittel und Hausmittel helfen!

Die Ursache für Muskelkater ist nicht eindeutig, früher wurde angenommen, dass es sich um eine Übersäuerung der Muskulatur handelt. Heute vermuten Sportmediziner kleine Risse in der Muskulatur nach einer ungewohnten Belastung als Ursache für den Muskelkater. Diese Risse heilen nach einiger Zeit von selbst aus, dennoch ist eine Behandlung sinnvoll, damit die Schmerzen nicht unnötig lange anhalten.

*

Bewegung hilft 

Das wirksamste Hausmittel gegen Muskelkater ist Bewegung. Wer Muskelschmerzen hat und sich bewegt, spürt diese bald nicht mehr. Die schmerzenden Muskeln werden besser durchblutet, sobald sie in Bewegung versetzt werden. Regelmäßige Bewegung ist zudem die beste Form der Vorbeugung.

Wärme ist wirksam

Wärme ist ein sehr wirksames Mittel gegen Muskelkater. Wenn die Muskeln nach dem intensiven und ungewohnten Sport schmerzen, hilft ein warmes Wannenbad und das Abduschen mit kaltem Wasser. Wichtig für die optimale Wirkung ist, dass der leidende Sportler den Körper nach der Wärmebehandlung mit kaltem Wasser abschreckt. Eine weitere Möglichkeit zur Behandlung mit Wärme bietet der Besuch einer Sauna. Auch tun wärmende Cremes und Salben gut und lindern die Schmerzen.

Magnesium und Kalium helfen

Eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Magnesium und Kalium ist ein wirksames Mittel gegen Muskelkater. Am einfachsten erfolgt die Zufuhr der beiden Mineralstoffe durch das Trinken von Mineralwasser. Der Mineraliengehalt der einzelnen Mineralwassersorten unterscheidet sich stark, ein Blick auf das Etikett zeigt an, welches Wasser reich an Kalium und Magnesium ist. Eine Alternative zum Mineralwasser ist das Essen von Früchten, welche einen hohen Anteil sowohl an Kalium als auch an Magnesium aufweisen. Ideal sind Bananen.

Weitere Mittel gegen Muskelkater

  • Arnikatinktur hilft gegen Muskelrisse, Verkrampfungen und Verspannungen.
  • Latschenkieferöl, Franzbranntwein und Johanniskrautöl lindern Muskelschmerzen und fördern die Durchblutung.
  • 10 ml Pflanzenöl mit fünf Tropfen Teebaumöl mischen, vor dem Sport in die Muskulatur einmassieren. Wärmt und fördert die Durchblutung.
  • Kurze, heiße Vollbäder mit Rosmarinöl sind entspannend und schmerzlindernd.
  • Nach dem Sport Ingwertee trinken und schmerzende Muskeln mit Ingweröl massieren. Das im Ingwer enthaltene Gingerol wirkt schmerzlindernd.
  • Stiefmütterchen, Gänseblümchen und Majoran zu gleichen Teilen mischen, 5 g in 150 ml Wasser aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen. Wirkt entzündungshemmend und entkrampfend.
  • Nach dem Sport Kurkumatee trinken: Das stärkt die Mobilität, wirkt entspannend und schmerzlindernd bei Muskelkater.
  • Rote Bete enthält zahlreiche Vitamine und Enzyme. Ein großes Glas Saft nach dem Training lindert Muskelschmerzen sofort.
  • Kirschsaft enthält zahlreiche Antioxidantien und entzündungshemmende Wirkstoffe. Vor und nach dem Sport getrunken fördert er die Muskelregeneration.
  • Koffein: Vor dem Sport eine Tasse starken schwarzen Kaffee trinken. Koffein senkt die Anfälligkeit für Muskelkater.

Homöopathie gegen Muskelkater

  • Arnica montana D12 bei schmerzhafter Überlastung und Schwächegefühl durch zuviel Bewegung
  • Aesculus D12 gegen müde, erschöpfte Muskeln und Bewegungsschmerzen
  • Gelsemium D12 bei Muskelschwäche, Muskelzittern und Gliederschmerzen
  • Dreimal täglich fünf Globuli

Weitere Infos hierzu: Homöopathie

  • Schüssler Salz Nr. 1 gegen Muskelverhärtungen.
  • Schüssler Salze Nr. 6 und 10 regen Abbau und Ausscheidung der in den Muskeln eingelagerten Milchsäure an.
  • Fünfmal täglich eine Tablette lutschen.
  • Vor dem Sport eingenommen, verbessert Schüssler Salz Nr. 3 die Sauerstoffversorgung der Muskulatur und wirkt entkrampfend.
  • Schüssler Salz Nr. 7 („heiße Sieben“) gegen krampfartige Muskelschmerzen: 10 Tabletten in einer Tasse heißem Wasser auflösen, langsam schluckweise trinken.
  • Diese beiden Schüssler Salze wirken auch als Salbe sehr gut gegen Muskelkater.

Weiterführende Infos: Schüssler Salze

Fazit: Also, viele sanfte Mittel helfen gegen Muskelkater; keine Hilfe bietet jedoch die manchmal empfohlene Bettruhe.

Weitere Mittel gegen Muskelkater:

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...