Was hilft gegen Nagelpilz? Diese Mittel und Hausmittel helfen gegen Nagelpilz!

Was hilft gegen Nagelpilz?

Essig, homöopathische Globuli und weitere sanfte Mittel gegen Nagelpilz

Nagelpilz zählt zu einer der häufigsten Infektionskrankheiten überhaupt. Besonders die Zehennägel sind häufig betroffen, denn Nagelpilz fühlt sich in einem feuchten und warmen Milieu am wohlsten. Doch auch die Fingernägel können durchaus befallen sein. Verdickungen der Nagelplatte und gelbe oder weiße Verfärbungen der Nägel sind die typischen Symptome dieser Erkrankung. Ältere Menschen oder Diabetes-Patienten sind deutlich häufiger betroffen. Mit einem nützlichen Hausmittel kann man diese unangenehme Erkrankung aber gut bekämpfen.

*

Essig ist ein gutes Hausmittel

In der Naturheilkunde ist Essig das bekannteste Hausmittel gegen Nagelpilz. Die Anwendung ist recht einfach, jedoch langwierig. Der betroffene Teil des Nagels wird abgeschliffen und mit 5- bis 25-prozentigem Essig betupft. Dies sollte bestenfalls morgens und abends und über mehrere Wochen hinweg wiederholt werden.

Hygiene ist wichtig

Ebenso wichtig zur Bekämpfung eines bestehenden Nagelpilzes ist absolute Hygiene - auch diese gilt durchaus als wirksames Mittel: Die Socken regelmäßig zu desinfizieren, Strümpfe aus Naturfasern zu benutzen und ein feuchtes Klima in den Schuhen zu vermeiden. Offene Schuhe, in welchen die Zehen genügend Platz haben, sind ebenso ratsam.

Weitere Tipps gegen Nagelpilz

  • Kokosöl enthält fungizide Wirkstoffe, die das Pilzwachstum hemmen und dem Pilz die Lebensgrundlage entziehen. Wirkt heilend, pflegend und hautregenerierend.
  • Lavendelöl kann unverdünnt aufgetragen und als Zusatz in Teilbädern verwendet werden. Es ist antiseptisch, hemmt die Vermehrung der Pilzsporen.
  • Oregano-Öl wirkt besonders stark gegen Nagelpilz und sollte nur verdünnt angewendet werden. Drei Tropfen mit einem Teelöffel Pflanzenöl mischen und dreimal täglich in die befallenen Nägel einmassieren.
  • Grapefruitkernextrakt vernichtet Pilzsporen, indem es die Zellwände zerstört, so dass der Pilz keine Nahrung mehr aufnehmen kann. Alle drei Tage pur auf die betroffenen Nägel aufstreichen. Bei sehr angegriffenen, empfindlichen Nägeln im Verhältnis 1:1 mit Öl verdünnen.
  • Fünf Tropfen Propolistinktur mit 20 ml Wasser verdünnen, Nägel und Nagelbett mehrmals täglich damit einpinseln. Propolis wirkt pilztötend und antiseptisch.
  • Infizierte Nägel mit Jodtinktur einpinseln. Hemmt das Pilzwachstum.
  • Hand- und Fußbäder mit Meersalz oder Bittersalz wirken stark reinigend, pflegend und desinfizierend. Zweimal täglich 15 Minuten.
  • Das Bestreichen der Nägel mit ozonisiertem Olivenöl und Teebaumöl - beides ist in der Apotheke erhältlich - kann im Kampf gegen Nagelpilz erfolgreich sein.
  • Hände/ Füße so oft wie möglich der Sonne aussetzen. UV-Licht wirkt heilend und hemmt die Ausbreitung der Pilzerreger.
  • Gesunde basenüberschüssige Ernährung, Verzicht auf Zucker und künstliche Lebensmittelzusätze entsäuern den Organismus und stärken die Abwehrkräfte. So wird dem Pilz auf natürliche Weise die Lebensgrundlage entzogen.

Homöopathie gegen Nagelpilz

  • Acidum hydrofluoricum D12 und Silicea D12 als Kombinationstherapie bei wiederkehrenden Nagelpilzinfektionen mit Wachstumsstörungen und Deformationen der Nägel
  • Antimonium crudum D12, wenn Pilzbefall zu stark verdickten Nägeln führt und gleichzeitig verstärkte Hornhautbildung auftritt.
  • Sepia D12 bei Nagelpilz mit gelb verfärbten, rissigen und deformierten Nägeln
  • Dreimal täglich fünf Globuli

Weitere Infos hierzu: Homöopathie

  • Schüssler Salze Nr. 1 und 11 (D12 Potenz) wirken pilztötend und fördern gesundes Nagelwachstum.
  • Dreimal täglich je zwei Tabletten lutschen.

Weiterführende Infos: Schüssler Salze

Fazit: Nagelpilz ist eine unangenehme, doch keine gefährliche Erkrankung. Es gibt nicht nur Medikamente mit Nebenwirkungen, sondern viele gut wirksame Mittel und Hausmittel, von denen hier einige vorgestellt wurden.

Weitere Mittel gegen Nagelpilz:

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...