Was hilft gegen Haarausfall?

Haarspülungen, Kokosöl und weitere Tipps und sanfte Mittel gegen Haarausfall 

Was hilft gegen Haarausfall? Diese Mittel und Hausmittel helfen!

Schon wieder ein Büschel Haare weniger auf dem Kopf. Entsetzt müssen wir nach dem morgendlichen Durchkämmen unserer Haarpracht zur Kenntnis nehmen, dass wir zu den Menschen gehören, die unter Haarausfall leiden. Männer und Frauen sind hier gleichermaßen betroffen. Das Alter ist kaum ursächlich für ein verstärktes Ausfallen des Haupthaares. Hormonelle Umstellungen nach einer Schwangerschaft, nach Absetzen der Anti-Baby-Pille oder die Reduzierung der Östrogene durch die Wechseljahre gehören unter anderem zu den Ursachen starken Haarausfalls bei einer Frau. Bei Männern spielen vorwiegend genetische Faktoren eine Rolle. Der Verlust von bis zu 100 Haaren pro Tag ist ganz normal. Wenn jedoch die Haare büschelweise ausfallen, sollte man sich schon Gedanken machen. Gibt es Hausmittel, die wirklich helfen?

*

Salbeitee mit Apfelessig können helfen

Es werden in Apotheken und Drogerien zahlreiche Mittel gegen Haarausfall angeboten. Vielfach sind chemische Substanzen im Shampoo oder in einer Tinktur enthalten. Außerdem sind diese Produkte nicht selten überteuert. Dabei gibt es durchaus natürliche Alternativen, die sich sogar in unserem Haushalt befinden können.

Probieren Sie eine Haarspülung aus Salbeiblättern und Apfelessig:

Hier das Rezept: In vier Tassen kochendes Wasser gibt man eine Handvoll frische oder getrocknete Salbeiblätter und lässt das Ganze weitere zwei Minuten köcheln. Anschließend wird der Sud durch ein Sieb gegossen und eine Tasse Apfelessig hinzugefügt. Diese Spülung sollte nach jeder Haarwäsche verwendet werden.

Kokosnussöl kann das Ausfallen des Haupthaares stoppen

Ein gutes Hausmittel gegen Haarausfall ist die Verwendung von Kokosnussöl. Ein Teelöffel davon sollte täglich in die Kopfhaut einmassiert werden.

Übrigens hat das Massieren mit kostbarem Rosmarinöl eine ähnliche Wirkung. Sechs Tropfen hiervon, vermischt mit einem Teelöffel hochwertigen Olivenöls regt die Haarfollikel an und reinigt die Kopfhaut von schädlichen Rückständen.

Einfach und kostengünstig – Koffein

Ein weiteres einfaches und kostengünstiges Mittel ist Koffein. Es hat eine durchblutungsfördernde Wirkung und regt das Haarwachstum an. Viele überteuerte Mittel aus dem Handel enthalten diesen Wirkstoff, dabei gehen wir täglich damit um, wenn wir Kaffee zubereiten.

So gehts: Sammeln Sie den Kaffeesatz und massieren sie diesen sanft in die Kopfhaut und den Haaransatz ein. Kurz einwirken lassen, ausspülen und das Haar waschen. Am besten mit einem selbstgemachten Shampoo, wie diesem:

DIY-Rezept: 250 ml Babyshampoo mit 30 Tropfen Rosmarinöl und je 10 Tropfen Lavendel- und Thymianöl mischen und wie gewohnt verwenden.

Spülung für Männer

Männer können mit dieser Spülung den Haarausfall bekämpfen:

  • Eine Handvoll Brennnesseln mit je einem halben Liter Wasser und Apfelessig aufkochen und den Sud 5 Minuten ziehen lassen.
  • Die Brennnesselblätter durch ein Sieb gießen, den Sud auffangen und in eine Flasche abfüllen. Nach jeder Haarwäsche sanft in die Kopfhaut einmassieren.
  • Die Brennnessel enthält das Provitamin A und verschiedene Mineralien, die eine Wohltat für die Kopfhaut und Haarwurzeln sind.

Fast in Vergessenheit geraten – Klettenwurzelöl

Ein altbekanntes und fast in Vergessenheit geratenes Mittel ist das Klettenwurzelöl.

Klettenwurzeln enthalten Inhaltsstoffe, die für ihre haarwuchsfördernde Wirkung bekannt sind. Der darin enthaltene Stoff Arctinol mindert den Haarausfall, und die Polyphenole aus der Klettenwurzel unterstützen das Haarwachstum.

Tipps gegen Haarausfall

  1. Stress abbauen, Entspannungstechniken unterstützen dabei.
  2. Kopfhautmassagen regen die Durchblutung an.
  3. Kieselerde ist reich an Silicium und hilft sowohl äußerlich als auch innerlich.
  4. Überpflegung vermeiden. Zu viele Stylingprodukte und die häufige Nutzung von Glätteisen und Lockenstab schädigen die Haarstruktur. Die Haare fallen schneller aus und das Wachstum verlangsamt sich.
  5. Zink, Eisen und Biotin, sind die „Haarvitamine“. Enthalten in Käse, Nüssen und Haferflocken.
  6. Grüne Gemüse, wie z. B. Spinat und Broccoli, aber auch Pilze und fettreiche Fische wie Lachs und Hering sind nützlich bei der Bekämpfung des Haarausfalls.

Haarausfall abklären lassen

Sollte der Haarausfall hormonell bedingt sein, ist ein Versuch mit Bockshornkleesamen angesagt.

  • 2 EL Samen mit kochendem Wasser übergießen und stehen lassen.
  • Nach 2 Stunden ist daraus ein Gel entstanden.
  • Dieses zweimal täglich auf die Kopfhaut auftragen.

Weitere Infos hierzu: Bockshornklee bei Haarausfall

Wichtig: Geduld haben, denn die meisten Ergebnisse sind erst nach drei bis sechs Monaten zu erwarten.

Fazit: Geduld ist bei all diesen Hausmittel angebracht. Im Vorfeld könnten Sie auch beim Spezialisten abklären, ob eine Pilzerkrankung vorliegt oder genetische bzw. hormonelle Ursachen die Gründe für den Haarausfall sein könnten.

Weitere Mittel gegen Haarausfall:

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...