Sie befinden sich hier:

Den Körper entwässern – so geht’s

Den Körper entwässern - 70 wirkungsvolle Mittel gegen Wassereinlagerungen

70 wirkungsvolle Mittel gegen Wassereinlagerungen

Übermäßige Wassereinlagerungen im Gewebe führen nicht nur zu Übergewicht, sondern können ein Hinweis auf ernsthafte Erkrankungen sein. Daher sollten Sie Ihren Körper entwässern. Viele pflanzliche Mittel tragen wirksam zur Wasserausscheidung bei und sind wegen ihrer milden Wirkungsweise chemischen Produkten vorzuziehen.

*

Leiden Sie unter unangenehmen Schwellungen, sogenannten Ödemen, besonders in den Unterschenkeln und in den Füßen nach längerem Stehen oder Sitzen? Unter krankhaften Wasseransammlungen im Körper sind vor allem Übergewichtige, Schwangere und Frauen in den Wechseljahren betroffen. Ödeme können jedoch auch ein Indiz für eine Herzschwäche, eine Nieren- oder Venenerkrankung sein.

Das Entwässern des Körpers ist daher oberstes Gebot, um die Organe zu entlasten. Die Ärzte verordnen in diesem Fall meist Diuretika, chemische Entwässerungsmittel. Hierbei werden neben den Elektrolyten jedoch auch lebenswichtige Mineralien wie Magnesium, Natrium und Kalium ausgeschieden. Das kann zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen.

Viel sanfter hingegen wirken pflanzliche Entwässerungsmittel, die sogenannten Aquaretika. Sicher haben Sie bereits bemerkt, dass Sie nach dem Verzehr von Spargel häufiger die Toilette aufsuchen mussten. Aber auch andere zahlreiche Lebensmittel, Früchte, Gemüse und Kräuter, gehen effektiv und schonend gegen die Wasseransammlungen im Gewebe vor. Sie helfen, das überschüssige Wasser auszuschwemmen.

Wie Sie Ihren Körper schonend und ohne Chemie entwässern können, zeigen 70 Beispiele der nachfolgenden Bildergalerie. Sie werden überrascht sein, wie viele Produkte es gibt, die auf natürliche Weise zur Entwässerung beitragen. In vielen Fällen sind es Nahrungsmittel, die Sie täglich verzehren.


Und hier geht‘s zum ersten Tipp >> Körper entwässern
 


~~~

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

15 Tipps gegen Schwitzen - helfen bei Sommerhitze

Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

15 Mittel zum Entsäuern - sanft & natürlich

15 Mittel zum Entsäuern - machen Ihren Körper basisch

15 Tipps zum Entschlacken & Entgiften

15 Tipps zum Entschlacken und Entgiften - Detox auf die sanfte Weise

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

12 Übungen gegen Rückenschmerzen für eine gesunde Wirbelsäule

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...