Was hilft gegen Halsschmerzen?

Quark, Holunderblüten mit Honig und weitere sanfte Mittel gegen Halsschmerzen

Was hilft gegen Halsschmerzen? Diese Mittel und Hausmittel helfen!

Halsschmerzen sind sehr unangenehm und hindern oft beim Atmen und noch mehr beim Sprechen bzw. Schlucken. Kein Wunder also, dass man diese schnell wieder loswerden möchte und sich deshalb die Frage stellt, welche Mittel gegen Halsschmerzen helfen und wenns geht auf natürliche Weise. Glücklicherweise gibt es sehr wirksame Naturheilmittel gegen Halsbeschwerden.

*

Warme Füße helfen rasch

Durch die Fußreflexzonen kann direkt auf den Hals eingewirkt werden. Deshalb einfach die Füße wärmen, mit einem Fußbad, einer Wärmflasche etc. Oftmals bessern sich die Halsschmerzen rasch und verschwinden sogar ganz, falls noch keine Entzündung aufgetreten ist. Als Erste-Hilfe-Methode wärmstens zu empfehlen!

Holunderblüten mit Honig helfen

Die Holunderblüten werden mit kochendem Wasser aufgegossen und ziehen anschließend fünf bis zehn Minuten. Vor dem Trinken werden sie mit Honig gesüßt und in kleinen Schlucken getrunken.

Eine Alternative zu selbst aufgebrühten Holunderblüten als Hausmittel gegen Halsschmerzen bildet Holunderblütentee; auch dieser sollte mit Honig gesüßt werden, da die Wirksamkeit im Zusammenspiel der Inhaltsstoffe von Holunder und Honig besteht.

Auflagen mit Quark über Nacht einwirken lassen

Für die Herstellung einer Auflage mit Quark werden 250 Gramm Quark auf ein Leinentuch gestrichen und am Abend vor dem Einschlafen fest um den Hals gebunden. Der Quark bleibt über Nacht am Hals und wirkt dort ein; er zieht Giftstoffe aus dem Hals und verfärbt sich gelblich bis bräunlich – ein wirksames Mittel gegen Halsschmerzen.

Zwiebeln helfen 

Zwiebeln helfen auf unterschiedliche Weise gegen Halsschmerzen. Das Essen angebratener oder roher Zwiebeln führt dem Körper viele Vitamine zu.

Eine andere Möglichkeit, die Heilkraft von Zwiebeln zu nutzen, ist die Herstellung einer Auflage. Zu diesem Zweck muss die Zwiebel in sehr kleine Stücke zerhackt werden, anschließend bindet sich der Erkrankte die Zwiebelmasse mit einem Tuch um den Hals. Die Einwirkungszeit beträgt mindestens zwei Stunden, die Therapie lässt sich gut mit einem erholsamen Mittagsschlaf verbinden.

Weitere Tipps zur Behandlung von Halsschmerzen

1. Viel trinken! Flüssigkeit hält die Schleimhäute feucht und entzieht den Erkältungsviren den Nährboden. Kräutertees mit Thymian, Salbei, Kamille und Malve eigenen sich ebenso wie der bereits erwähnte Holunderblütentee.

2. Die Homöopathie hält viele Mittel bereit, z. B.

  • Belladonna bei brennenden Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und geschwollenen Mandeln
  • Phytolacca bei zum Ohr ausstrahlenden Schmerz
  • Lycopodium, wenn die rechte Halsseite betroffen ist
  • Lachesis, wenn die Schmerzen zu Beginn auf der linken Seite sind
  • weitere Infos: Globuli Liste 

3. Ganz wichtig ist Ruhe! Keine körperliche Anstrengung und am besten Zuhause bleiben, denn der Körper braucht Kraft, um seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

4. Kälte oder Wärme? Diese Frage stellt sich immer wieder.

  • Sind die Halsschmerzen durch Viren verursacht, ist Wärme besser. Dadurch wird die Rachenschleimhaut gut durchblutet und der Infekt besser abgewehrt.
  • Kälte wirkt dagegen leicht betäubend und bietet nur vorübergehend Erleichterung bei Schluckbeschwerden.

Ob warm oder kalt – wichtig ist, womit sich das Wohlbefinden bessert. Deshalb sollten man individuell entscheiden, was gut tut.

Altbewährte Hausmittel

Neben den bereits erwähnten Tees, gibt es noch eine große Anzahl bekannter und weniger bekannter Hausmittel, z. B. Alkohol. Ja, richtig gelesen. 

  • Kräuterschnaps hat eine desinfizierende Wirkung, allerdings nur, wenn damit gegurgelt wird. Dazu einen Teelöffel in ein Glas lauwarmes Wasser rühren.
  • Bier: Der Hopfen enthält Bitterstoffe und ätherische Öle, die antibakteriell wirken. Das Bier auf ca. 40 °C erwärmen und mit Honig süßen. In kleinen Schlucken trinken und dann am besten Schlafengehen.
    Bitte niemals diese Mittel bei einhergehendem Fieber verwenden!

Die Natur hält noch weitere Mittelchen bereit

Aloe Vera: Pures Aloe-Vera-Trinkgel verwenden, es befeuchtet die Schleimhäute und bildet einen Schutzfilm. Entweder stündlich mit dem Gel gurgeln oder einfach trinken, dann ist es auch noch gut für die Verdauung.

Apfelessig versorgt den Körper nicht nur mit Enzymen, Vitaminen und Mineralstoffen, er wirkt auch gegen Bakterien. Verdünnt mit Wasser entsteht ein lindernde Gurgellösung. Für einen besseren Geschmack darf auch ein Teelöffel Honig mit hinein.

Fazit: Gegen Halsschmerzen helfen recht viele natürliche Mittel, von denen hier einige angeführt worden sind, und - ein wenig Geduld. Die Beschwerden werden nach wenigen Tagen verschwinden und das Wohlbefinden schnell zurückgekehrt sein.

Weitere Mittel gegen Halsschmerzen:

  • Salbei hilft bei Halsschmerzen

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...