Was hilft gegen Psoriasis? Diese Mittel und Hausmittel helfen!

Was hilft gegen Psoriasis?

Propolis, Aloe Vera und weitere sanfte Mittel gegen Psoriasis

Psoriasis beziehungsweise Schuppenflechte ist eine für den Betroffenen sehr unangenehme Hautkrankheit. Die Kranken klagen über stark schuppende, bis handtellergroße Hautabschnitte, Juckreize oder auch über Veränderungen an den Nägeln. Negative psychische Einflüsse verschlechtern oft die Krankheit. Was aber können die Leidenden tun, um ihrer Krankheit Einhalt zu gebieten?

*

Diese bewährten Hausmittel helfen

Mittel gegen Psioriasis gibt es viele – doch bevor der Kranke zu hochdosierten Medikamenten mit starken Nebenwirkungen greift, sollte er zunächst zu Hausmitteln greifen, die sich schon seit Jahrzehnten bewährt haben.

Experten empfehlen tägliche Waschungen mit warmem Kamillentee. Auch Cremes, Salben oder Öle mit einem angemessenen Anteil an Urea pura (Harnsäure) haben sich in vielen Fällen bewährt. Manche schwören auf Wannenbäder, die mit Salz aus dem Toten Meer angereichert sind. Befallene Teile der Haut lassen sich auch sehr gut mit parfümfreiem Aloe-Vera-Gel behandeln. Linderung bieten auch Cremes und Salben mit Propolis. Empfehlenswert - auch gegen den schrecklichen Juckreiz - ist eine Salbe mit Propolis und Aloe Vera.

Das hilft der Psyche

Manche Mittel, die eher im seelischen Bereich anzusiedeln sind, zeitigen oft Erfolge. Stress verschlimmert in vielen Fällen die Schuppenflechte.

Deshalb die Empfehlung: Bauen Sie Stress nach Möglichkeit ab! Auch eine Änderung der inneren Einstellung zur Krankheit hilft – Selbsthilfegruppen unterstützen den Kranken nicht nur bei der Wahl der für ihn richtigen Behandlungsmethode, er erkennt auch, dass er keineswegs allein mit seiner Krankheit dasteht.

Dass Sonnenlicht der Seele guttut ist allgemein bekannt, deshalb sind regelmäßige Sonnenbäder ein anerkanntes Mittel gegen Psoriasis.

So helfen Phytotherapie und Homöopathie bei Psoriasis

Leichte bis mittelschwere Fälle von Schuppenflechte können mit stoffwechselanregenden Heilpflanzen behandelt werden. Erdrauch ist aufgrund der darin enthaltenen Fumarsäureester eines der Mittel, die sich bewährt haben. Auch die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) hält verschiedene Heilkräuter bereit, die bei Psoriasis Linderung herbeiführen können.

Zubereitungen aus Mahonia aquifolium (Gewöhnliche Mahonie) werden in der homöopathischen Therapie innerlich verabreicht und zusätzlich als Salben oder Cremes aufgetragen. Wegen der vielfältigen Ausprägungen der Schuppenflechte werden homöopathische Mittel außerdem nach der jeweiligen Konstitution des Betroffenen ausgewählt.

Ausgewogene Ernährung verbessert den Hautzustand

Die Ernährung hat einen Einfluss auf die Erkrankung, der oft unterschätzt wird. Eine abwechslungsreiche Kost mit viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukten sowie milchsauer vergorenen Lebensmitteln gilt als vorteilhaft. Weniger günstig sind Fleisch, vor allem Schweinefleisch, scharfe Gewürze, Süßigkeiten und Alkohol. Auch Übergewicht ist ein Risikofaktor, der den Krankheitsverlauf ungünstig beeinflusst.

Da ein gesundes Darmmilieu wichtig für die Haut ist, lohnt sich neben der gesundheitsbewussten, darmfreundlichen Ernährung oft auch eine professionell begleitete Darmsanierung.

Ein Klimawechsel tut gut

Auch klimatische Faktoren können die scheinbar unheilbare Erkrankung beeinflussen. Vor allem im Frühjahr und Sommer stellen Erkrankte oft eine deutliche Besserung fest. Neben der bereits erwähnten Sonne sind auch Temperatur und häufigere Aufenthalte an der frischen Luft dafür verantwortlich. Ein Aufenthalt an der See, das Baden in salzhaltigem Wasser oder klare Gebirgsluft können die Schuppenflechte ebenfalls positiv beeinflussen. Gute Erfolge werden erzielt, wenn die Klimatherapie in einem Heilbad durchgeführt wird, wo ergänzend Schwefelbäder, UV-Bestrahlung oder Salzbehandlungen erfolgen können.

Fazit: Psoriasis muss nicht schicksalsergeben akzeptiert werden. Viele Heilmittel stehen zur Verfügung. Aktiv zu werden ist für den Betroffenen das Gebot der Stunde, und wer „seine“ Methode gefunden hat, kann die Schuppenflechte auch durchaus besiegen.

Weitere Mittel gegen Psoriasis:

~~~

Hinweis: Die Informationen dieser Seite können den Besuch bei Ihrem Heilpraktiker, Homöopathen bzw. beim Arzt für TCM, orthomolekulare Medizin oder Naturheilkunde nicht ersetzen. Nehmen Sie deshalb bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden immer fachkundigen Rat in Anspruch!

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Shen Yun - Die neue Show 2020

Shen Yun – Die neue Show 2020

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

70 sanfte Mittel zum Entwässern - völlig ohne Chemie

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Homöopathie - sanfte Mittel im Einklang mit der Natur

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

Schüssler Salze - effektiv und vielseitig in der Anwendung

ÄtherischaÄtherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geiste Öle - Duftende Gesundheit

50 Ätherische Öle - Pflanzliche Heilkraft für Körper, Seele und Geist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Wechseljahre - was Sie wissen sollten, wenn es soweit ist

Die 38 Bachblüten für Gesundheit, Harmonie & Klarheit

Die 38 Bachblüten - für mehr Gesundheit, Harmonie und Klarheit 

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

30 Grüne Smoothie-Rezepte - gesunde Detox-Fettverbrenner

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Ingwer - die gesunde Wurzel mit wohltuender Wirkung

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 Rezepte

Propolis Salbe & Co selber machen - 15 einfache Rezepte

Menschenrechte

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...