Low Carb Weihnachtsplätzchen backen

Low-Carb-Schokoplätzchen mit Marmeladen-Füllung

Überraschen Sie Ihre Liebsten an den Feiertagen mit diesen süßen Low-Carb-Schokoplätzchen. Sie können Sie, je nach Geschmack mit jeder beliebigen Low-Carb-Marmelade oder Konfitüre füllen.

Zutaten für 1/2 Kilogramm Gebäck oder ca. 15 Schokoplätzchen

100 Gramm Butter | 80 Gramm Xylit | 200 Gramm Mandelmehl | 2 EL Kakao doppelt entölt | 1 Ei 
Für die Fülle und die Glasur: 150 Gramm Xylit-Marmelade | 200 Gramm Xylit-Schokolade zartbitter und Dekor nach Wahl

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Die Butter mit dem Xylit, dem Mandelmehl, dem Kakao und dem Ei zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig mit Klarsichtfolie bedecken und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und kurz durchkneten. Nun den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oder einer beschichteten Backmatte auf ca. 3 mm ausrollen.
  • Plätzchen mit einem Herzausstecher ausstechen und die Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Das Backrohr auf 180° Celsius vorheizen und die Kekse für 8 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen. Aus dem Ofen nehmen und gut auskühlen lassen. 
  • Fülle und Glasur: Die Marmelade in einem Töpfchen leicht erhitzen und mit dem Schneebesen glatt rühren. Die Hälfte der Kekse damit bestreichen und zu einem Doppeldecker zusammenfügen.
  • Die Schokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen und eine Seite der Kekse in die Glasur tunken. Nach Bedarf mit Dekor oder Kokosraspeln bestreuen und zum Trocknen auf ein Gitter legen.

Tipp: Sie können diese Low-Carb-Weihnachtsplätzchen mit Schokoraspeln, gehackten Nüssen oder Kokosraspeln verzieren.

Backtipp: Weitere Low-Carb-Füllungen für die Plätzchen

Sie können die Plätzchen auch mit selbstgemachter Erdnussbutter füllen. Geben Sie hierfür 40 Gramm geröstete Erdnüsse mit einem Teelöffel Erdnussöl und einem Teelöffel Puderxylit in einen Mixer. Verarbeiten Sie die Erdnüsse nun zu einem feinen Mus und füllen Sie damit die Kekse.

Mit einer Vanillecreme schmecken die Low-Carb-Schokoplätzchen auch einfach himmlisch. Schlagen Sie hierfür 80 Gramm Butter, das Mark einer Vanilleschote und 40 Gramm Xylit mit einem Schneebesen schaumig. Und schon haben Sie eine leckere Low-Carb-Vanillecreme zum Füllen Ihrer Plätzchen.
 

Weitere leckere Plätzchen-Rezepte:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low Carb Eis-Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...