Low-Carb-Weihnachtsplätzchen backen

Low-Carb-Mandelmakronen

Die Low-Carb-Mandelmakronen zählen zum absolut beliebten Low-Carb-Weihnachtsgebäck, verzaubern mit nussigen Aromen und sind einfach herzustellen.

Zutaten für 1/2 Kilogramm Gebäck oder ca. 25 Makronen

200 Gramm Mandelmehl | 125 Gramm Butter | 2 EL Quark | 80 Gramm Xylit | 60 Gramm Mandeln gerieben | 1 Ei | 25 ganze Mandeln

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Das Mandelmehl mit der weichen Butter, dem Quark, dem Xylit, den geriebenen Mandeln und dem Ei zu einem weichen Teig verkneten. Aus der Masse gleichgroße Kugeln formen. Das funktioniert am besten mit leicht feuchten Händen.
  • Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit dem Handrücken die Kugeln sanft flach drücken und jeweils mit einer ganzen Mandel bestücken.
  • Das Backrohr auf 170° Celsius vorheizen und die Makronen bei Ober- und Unterhitze für 10 Minuten backen.

Mandelmakronen sind wegen der besonderen Textur so beliebt. Außen sind sie knusprig und crunchy und in der Mitte verzaubern sie mit einer weichen, süßen und saftigen Konsistenz.
 

Weitere leckere Plätzchen-Rezepte:

~~~

~~~

Backtipp: So einfach wandeln Sie die Makronen ab

Die Mandelmakronen lassen sich mit verschiedenen Nüssen immer wieder rasch abwandeln. Auch mit Kokos schmecken diese Makronen ganz wunderbar. Diese Kekse sind so lecker, dass sie viel zu schade sind, um nur zur Weihnachtszeit gebacken zu werden. Diese Plätzchen schmecken auch zum Tee oder Kaffee einfach himmlisch. Gerade im Sommer sind sie eine tolle und vor allem leichtere Alternative zu schokoladigen Süßigkeiten. 

Vegane Low-Carb-Makronen

Ganz im Trend der heutigen Zeit können Sie auch vegane Low-Carb-Makronen backen. Dafür muss das Rezept nicht aufwändig verändert werden.

Zubereitung: Anstatt der Butter verwenden Sie eine vegane Butter-Alternative oder eine pflanzliche Margarine. Den Quark ersetzen Sie ebenfalls durch ein veganes Produkt. Es gibt tollen Soja- oder Kokosquark oder Sie verwenden Mandeljoghurt oder Cashew-Sauerrahm. Das Ei ersetzen Sie durch 6 cl Aquafaba. Dabei handelt es sich um das Kochwasser diverser Hülsenfrüchte. Am einfachsten greifen Sie dafür zu dem Wasser, das sich in den Dosen für gekochte Kichererbsen befindet. Das Aquafaba schlagen Sie kurz mit dem Mixer an und gehen sonst wie im Rezept vor. 
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...