Low-Carb-Weihnachtsplätzchen backen

Low-Carb-Schokoplätzchen

Die Low-Carb-Schokoplätzchen sind das Highlight auf der weihnachtlichen Kaffeetafel. Große und kleine Naschkatzen sind von diesen Low-Carb-Weihnachtsplätzchen begeistert.

Zutaten für 1/2 Kilogramm Gebäck oder ca. 20 Kekse

250 Gramm Mandelmehl | 130 Gramm Butter | 80 Gramm Xylit | 2 Eier | 1/2 Packung Weinstein Backpulver | 2 EL Kakao doppelt entölt | 1 Prise Kardamom gemahlen | Kokosraspeln zum Bestreuen

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Das Mandelmehl mit der weichen Butter vermengen und Xylit, Eier, Backpulver, Kakao und Kardamom einarbeiten. Der Teig soll glatt und geschmeidig sein. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oder auf einer beschichteten Backunterlage auf etwa 5 mm ausrollen.
  • Mit einem Ausstecher Sterne oder Figuren nach Belieben ausstechen. Die Formen sollten jedoch die gleiche Größe haben. Die Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Das Backrohr auf 170° Celsius vorheizen und die Kekse bei Ober- und Unterhitze für etwa 10 Minuten backen. 
  • Aus dem Backrohr nehmen und noch heiß mit den Kokosraspeln bestreuen.

Tipp: Diese Schokoplätzchen ohne Zucker und mit wenigen Kohlehydraten sind einfach himmlisch und eigenen sich auch als tolles Mitbringsel. Verpackt in einer entzückenden Keksdose sind diese Kekse eine nette, kleine Aufmerksamkeit.
 

Weitere leckere Plätzchen-Rezepte:

~~~

~~~

Backtipp: Verzieren oder füllen Sie die Low-Carb-Schokoplätzchen

Dieser Teig zum Ausstechen ist auch bei Kindern sehr beliebt. Für Kinder ist es immer das Highlight der Weihnachtszeit, wenn sie zusammen mit den Eltern, Großeltern, Geschwistern oder Freunden Plätzchen backen dürfen. Diese Schokokekse sind eine tolle Alternative zu den sonst üblichen Mürbteigkeksen.

  • Diese Low-Carb-Plätzchen lassen sich auch toll verzieren oder auch mit Low-Carb-Marmelade zu Doppeldeckern zusammenkleben. Gerade für Kindern können Sie anstatt Marmelade auch selbstgemachte Low-Carb-Schokolade-Haselnuss-Creme verwenden.
  • Auch mit einer Erdnussbutter-Füllung schmecken diese Schokokekse einfach wunderbar.
  • Verzieren lassen sich die Kekse mit flüssiger Low-Carb-Xylit-Schokolade oder einer Glasur, die Sie aus Xylit und Zitronen- oder Orangensaft herstellen. 
     

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...