Low-Carb-Weihnachtsplätzchen backen

Low-Carb-Bananen-Plätzchen

Die Low-Carb-Bananen-Plätzchen zaubern einen Hauch von Exotik auf den Keksteller. Sie schmecken besonders cremig und verführerisch süß.

Zutaten für 1/2 Kilogramm Gebäck oder ca. 30 Plätzchen

100 Gramm Butter | 60 Gramm Xylit | 1 reife Banane | 2 Eier | 250 Gramm Mandelmehl | 1 Prise Steinsalz

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Die Butter mit dem Xylit schaumig schlagen. Die Banane mit den Eiern pürieren und mit der Butter vermengen. Das Mandelmehl und das Salz einarbeiten. Es sollte ein weicher und zähflüssiger Teig entstehen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit dem Löffel kleine Taler aus der Masse darauf setzen. Achten Sie auf genügend Abstand zwischen den Keksen.
  • Das Backrohr auf 180° Celsius vorheizen und die Kekse bei Ober- und Unterhitze für 10 Minuten backen.
     

Weitere leckere Plätzchen-Rezepte:

~~~

~~~

Backtipp: So backen Sie drei verschiedene Plätzchen-Varianten

1. Karibische Plätzchen

Sie können auch bei diesen Low-Carb-Weihnachtsplätzchen etwas experimentieren und das exotische Thema zum Ansatz nehmen.

Zubereitung: Ersetzen Sie doch die Bananen durch Mangos, Ananas oder Sternfrüchte und zaubern Sie so karibische Weihnachtsplätzchen.

2. Pina-Colada-Plätzchen

Sehr lecker schmecken auch Pina-Colada-Plätzchen, die sich mit diesem Grundrezept zaubern lassen.

Zubereitung: Zur reifen Banane geben Sie zusätzlich eine Scheibe vollreife und pürierte Ananas hinzu. Sie können dafür auch ruhig eine Scheibe Ananas aus der Dose verwenden. Achten Sie lediglich darauf, dass es sich um Dosenfrüchte ohne Zuckerzusatz handelt. Zudem fügen Sie der Masse 2 EL Kokosraspeln hinzu. Fertig ist der Teig für fruchtige Pina-Colada-Kekse. Gebacken werden diese wie im Grundrezept. Diese Kekse schmecken nicht nur zu Weihnachten, sondern auch im Sommer, oder wenn Sie das Fernweh packt.

3. Bratapfel-Plätzchen

Auf diese Art können Sie die Kekse immer wieder abwandeln. Mit Apfelmus und Zimt machen Sie aus dem Grundrezept wunderbare Bratapfel-Plätzchen.

Zubereitung: Sie benötigen dafür etwa 3 bis 4 EL Apfelmus. Dieses kann selbst gemacht, oder ebenfalls aus dem Glas sein. Auch hier ist es jedoch wichtig, dass Sie Apfelmus ohne Zuckerzusatz verwenden. 
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...