Sie befinden sich hier:
Low-Carb-Rezepte für schnelle Suppen

Cremige Low-Carb-Gemüsesuppe

Die Gemüsesuppe ist perfekt, um sämtliches Gemüse aus dem Kühlschrank zu verarbeiten. Dieses Low-Carb-Rezept erhält durch den Rosmarin diese ganz besonders aromatische Note.

Zutaten für zwei Portionen

50 Gramm Sellerie | 50 Gramm Kohlrabi | 1/4 Möhre | 1 Schalotte | 400 ml Gemüsebrühe | 1 Zweig Rosmarin | 1 Lorbeerblatt | etwas Meersalz und weißer Pfeffer | 100 Gramm Sauerrahm | Kresse zum Dekorieren

Zubereitung

  1. Sellerie, Kohlrabi, Möhre und Schalotte klein schneiden.
  2. Die Möhre separat in einem kleinen Topf mit Wasser kochen; das restliche Gemüse in der Gemüsebrühe für 8 Minuten bei mittlerer Hitze, zusammen mit dem Rosmarin und dem Lorbeerblatt weich kochen.
  3. Die Kraüter aus der Suppe fischen; die Suppe mit Meersalz und weißem Pfeffer würzen und mit Sauerrahm verfeinern.
  4. Mit dem Stabmixer pürieren.
  5. Die Möhren abgießen und in die Suppe geben. Kurz durchrühren, anrichten und mit Kresse dekorieren.

Schon können Sie die Gemüsesuppe servieren und genießen.

Dazu empfehlen wir selbstgebackenes Eiweißbrot oder Low-Carb-Brot:

Tipp: Sie können bei dieser Suppe mit verschiedenen aromatischen Kräutern experimentieren. Salbei oder auch indischer Basilikum schmecken ebenfalls sehr intensiv und dennoch harmonisch.
 

Weitere einfache Low-Carb-Rezepte:

~~~

Weitere Rezeptideen für eine vegane Low-Carb-Gemüsesuppe

Eine Gemüsesuppe ist schnell und einfach gekocht, hilft beim Abnehmen und ist gesund, weil sie viele Ballaststoffe enthält. Unser Low-Carb-Rezept können Sie auch ganz einfach abwandeln.  Wenn Sie beispielsweise eine vegane Low-Carb-Suppe zubereiten wollen, können Sie den Sauerrahm durch Sojasahne ersetzen. Sie können die Suppe aber auch als reine Gemüsesuppe vegan kochen.

Vegane Variante unserer Low-Carb-Gemüsesuppe

Zutaten: wie oben, zusätzlich eine kleine Petersilienwurzel oder Pastinake, etwas Zitronensaft und abgeriebene Schale oder einen feinen weißen Essig

Zubereitung: Die Suppe wie oben zubereiten und pürieren. Je kleiner Sie die Zutaten schneiden, desto schneller gart das Gemüse und desto schneller können Sie es pürieren. Mit Zitronensaft oder Essig und Zitronenschale abschmecken.

Tipp: geben Sie geröstete Kerne in die Suppe. Für einen mediterranen Geschmack wählen Sie Pinienkerne, für einen besonders nussigen Geschmack Kürbiskerne. Topinambur-Chips geben ihr einen ganz besonderen Crunch.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen ...

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...