Sie befinden sich hier:

Low-Carb-Rezepte für schnelle Suppen

Cremige, schnelle Low-Carb-Tomatensuppe

Dieses Low-Carb-Rezept für eine schmackhafte Tomatensuppe besticht mit der ausgewogenen Balance zwischen Süße und Säure. Eine Tomatensuppe passt hervorragend in eine schöne Menüfolge, ist jedoch auch eine vollwertige leichte und kleine Mahlzeit.

Zutaten für zwei Portionen

1/2 rote Zwiebel | 1/2 TL Olivenöl | 1/2 TL Tomatenmark ohne Zuckerzusatz | 1 Prise Xylit | 200 ml Pizzatomaten aus der Dose ohne Zuckerzusatz | 200 ml Gemüsebrühe | Salz | Pfeffer | 50 ml Sahne | etwas Basilikum zum Garnieren

Zubereitung

  • Die Zwiebel klein schneiden und im Olivenöl anschwitzen. Das Tomatenmark hinzugeben und kurz mitrösten. Mit Xylit abrunden und mit den Pizzatomaten auffüllen. Kurz durchrühren und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, für 5 Minuten köcheln und in zwei Schüsseln anrichten.
  • Die Sahne vorsichtig einrühren, so entsteht ein schönes Muster, mit Basilikum garnieren, servieren und genießen.

Dazu empfehlen wir selbstgebackenes Eiweißbrot oder Low-Carb-Brot:

Tipp: Sie können diese Suppe mit etwas Frischkäse, einem Sahnehäubchen oder knusprigen Croutons servieren.

~~~

Zubereitungstipp: Kochen Sie Ihre Low-Carb-Suppe mit frischen Tomaten

Sie mögen kein Dosengemüse und lieben es eher frisch im Kochtopf? Dann kochen Sie die Low-Carb-Tomatensuppe doch einfach mit frischen Tomaten. Dazu können Sie beispielsweise Tomaten aus dem eigenen Garten nehmen, die bis kurz vorm Verzehr in der Sonne gereift sind. Wenn Sie jedoch Tomaten auf dem Wochenmarkt oder im Bioladen kaufen möchten, empfehlen wir die besonders fleischigen Ochsenherztomaten oder die in Italien gewachsenen San-Marzano-Tomaten. Beide Sorten sind sehr süß und aromatisch.

Anstatt der Dosentomaten zerkleinern Sie dann drei oder vier Tomaten – je nach Größe – und entfernen den Stielansatz. Nachdem Sie die Zwiebeln angeschwitzt haben, geben Sie die Tomatenstücke dazu und lassen alles einige Minuten schmoren. Dann machen Sie einfach mit dem ursprünglichen Rezept weiter.

Noch ein Tipp: Falls Ihnen die Low-Carb-Tomatensuppe nicht sämig genug sein sollte, geben Sie noch etwas mehr Tomatenmark hinzu. Das dickt die Suppe an und intensiviert den Tomatengeschmack. Na dann, guten Appetit! 
 

Weitere einfache Low-Carb-Rezepte:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low Carb Eis-Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...