Sie befinden sich hier:

Low-Carb-Rezepte für schnelle Suppen

Cremige Low-Carb-Zucchinisuppe mit Frischkäse

Die Zucchinisuppe mit Frischkäse ist ein traumhaft leichtes Gericht, das satt macht, ohne den Körper zu belasten.

Zutaten für zwei Portionen

1 Schalotte | 1/2 TL Butter | Saft einer halben Zitrone | 400 ml Gemüsebrühe | 1 Zucchini | 30 Gramm Frischkäse | Salz | Pfeffer | 1 Prise Kümmel gemahlen | 1 Prise Zimt | Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung

  • Die Schalotte klein schneiden und in der Butter glasig anschwitzen. Mit dem Zitronensaft ablöschen und zügig mit der Gemüsebrühe aufgießen. Die Zucchini schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Würfel schneiden. In die Suppe geben und für 5 Minuten kochen. Den Frischkäse mit dem Schneebesen einrühren und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
  • Mit dem Zauberstab pürieren und in zwei Schüsseln anrichten. Mit etwas Zimt bestreuen und mit Schnittlauch dekorieren, servieren und genießen.

Dazu empfehlen wir selbstgebackenes Eiweißbrot oder Low-Carb-Brot:

Tipp: Sie können für dieses Low-Carb-Rezept die Zucchinis auch in ungeschältem Zustand verwenden. Dann erhält die Suppe eine intensive grüne Farbe.
 

Weitere einfache Low-Carb-Rezepte:

~~~

Tipps zu unserer Low-Carb-Zucchinisuppe zum Abnehmen

Diese Low-Carb-Suppe ist nicht nur ein Low-Carb-Rezept für Menschen, die weniger Kohlehydrate zu sich nehmen wollen, sondern hilft Ihnen auch schnell und einfach beim Abnehmen. Achten Sie dabei auf den Fettgehalt des Frischkäses; je weniger Fett er enthält, desto besser der Effekt für die Gewichtsreduzierung. Sie können statt Frischkäse aber auch Magerquark verwenden. 

Die Zucchinisuppe mit Frischkäse wird zum Fettverbrenner, wenn Sie frische Chili, sehr fein geschnitten mit den Zwiebeln anbraten. Und wenn Sie abnehmen wollen, sollten Sie sich an die Schärfe dieser Schote gewöhnen. Sie ist nicht nur gesund für den Stoffwechsel und die Fettverbrennung, sie ist auch antibakteriell und regt das Immunsystem an. Und im Winter wärmt sie von innen. Darüber hinaus verleiht sie der Zucchinisuppe mit Frischkäse eine peppige Note. 

Veredeln Sie die Suppe mit selbstgemachtem Kräuteröl

Veredeln können Sie die Suppe mit einem selbstgemachten Kräuteröl. 

Zubereitung: Dazu Schnittlauch klein schneiden, mit einem neutralen Öl in einem Mixbecher übergießen, ein wenig Salz dazu geben und kräftig mit dem Pürierstab mixen. Das Öl in Tropfen oder in Streifen auf die Suppe geben. Den Rest des Öls können Sie zwei bis 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und weiterverwenden, beispielsweise für Bratkartoffeln. Geröstete Zwiebelringe passen ebenfalls als knusprige Deko auf unsere Suppe.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...