Low-Carb-Desserts und Süßspeisen

Schnelle, cremige Low-Carb-Schoko-Mousse

Schoko-Mousse zählt zu den beliebtesten Desserts, diese Low-Carb-Variante wird Sie und Ihre Familie garantiert begeistern.

Zutaten für 4 Portionen

2 ganze Eier | 2 Eigelb | 500 ml Sahne | 4 EL Xylit/Xucker | 300 Gramm Xylit Schokolade zartbitter | Schokoladenstreusel und eine Klacks Sahne zum Garnieren

Zubereitung

  • Die Sahne steif schlagen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die Eier mit den Dotter und dem Xucker schaumig rühren. Nun die flüssige Schokolade zügig unter die Eiermasse rühren. Geschlagene Sahne unterheben und in Gläschen füllen.
  • Die Mousse sollte im Kühlschrank für mindestens 3 Stunden durchziehen.
  • Vor dem Servieren mit geraspelter Xylit Schokolade und einem Klacks Sahne garnieren.

Diese Low Carb Schoko-Mousse schmeckt auch herrlich, wenn Sie als Topping einen Klacks passierter Beeren verwenden.

~~~

Tipps zur Zubereitung unserer Low-Carb-Schoko-Mousse

Noch zarter wird die Mousse au Chocolat, wenn Sie die ganzen Eier aus dem Rezept trennen und die Dotter und das Eiweiß separat schlagen. Schlagen Sie die Eigelbe mit dem Xylit so lange, bis sie ganz hell, fast weiß sind. Das Eiweiß schlagen Sie mit einer Prise Salz sahnig steif, nicht zu fest. Bei der Zubereitung von Süßspeisen sollten Sie immer eine kleine Prise Salz hinzufügen, das hebt den Geschmack! Ziehen Sie die Schokolade unter die Eiermasse und heben Sie nacheinander Eiweiß und Sahne vorsichtig unter. Am besten mit einem Teigschaber oder einem großen Schneebesen. Nehmen Sie eine große Schüssel zur Zubereitung und rühren Sie die Masse nicht zu lange, weil sie sonst die eingearbeitete Luft herausrühren und Ihre Schoko-Mousse wieder in sich zusammenfällt. 

Eine Variante für Veganer: Dieses Low-Carb-Dessert können Sie ganz einfach auch als Variante für Veganer zubereiten. Die Variante ist auch für Sie geeignet, wenn Sie keine rohen Eier im Dessert haben möchten. Dazu schlagen Sie statt der Schlagsahne und der Eier eine gute Sojasahne auf. Achten Sie darauf, dass sie einen guten Stand hat, ansonsten müssen Sie mit etwas Sahnesteif nachhelfen. Schütten Sie die geschmolzene Schokolade in eine große Schüssel. Nun heben Sie die Sojasahne zügig, aber vorsichtig in kleinen Portionen unter die flüssige Schokolade. In Gläser abfüllen und ab in den Kühlschrank. 

Übrigens: Echte Bitterschokolade ist meistens ohne Zucker. Süßen Sie nach Ihrem Geschmack nach oder peppen Sie Ihre Mousse au Chocolat mal mit Chili oder Abrieb von Orangenschale auf!
 

Weitere Low-Carb-Desserts:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low Carb Eis-Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...