Low-Carb-Desserts und Süßspeisen

Low-Carb-Mascarpone-Dessert mit Früchten

Cremiger Mascarpone und frische Früchte: Da möchte man sofort zum Löffel greifen! Das Low-Carb-Mascarpone-Dessert ist aber auch ein Gedicht.

Zutaten für 6 Portionen

300 g Magerquark | 250 g Mascarpone | 150 g griechischer Joghurt | 50 g Xucker (Xylit) | 6 EL Orangensaft | 1 EL Puderxucker (Erythrit) | 300 g gemischte Früchte nach Wunsch

Zubereitung

Quark, Mascarpone, Joghurt und Xucker cremig rühren. Die Früchte mit Orangensaft und Puderxucker mischen und nun im Wechsel mit der Creme in Gläser schichten.

Tipp: Wenn Sie den Orangensaft im Grundrezept gegen Zitronensaft austauschen, erhalten Sie eine erfrischende Zitronen-Mousse. Garnieren Sie dieses Dessert zusätzlich mit einigen Zesten einer Bio-Zitrone.
 

Weitere Low-Carb-Desserts:

~~~

~~~

Rezeptideen für weitere Desserts mit dieser Low-Carb-Mascarpone-Creme

Wer Erdbeeren liebt, wird auch dieses Erdbeer-Mascarpone-Dessert mögen. Geben Sie 500 Gramm Erdbeeren in einen Topf und köcheln diese ca. 5–10 Minuten. Wenn die Erdbeeren eine marmeladenartige Konsistenz angenommen haben, sind sie perfekt. Nun abkühlen lassen und unter die Low-Carb-Mascarpone-Creme rühren. Wer es besonders dekorativ mag, füllt die Masse in einen Spritzbeutel und gibt sie auf einen Dessertteller oder in ein flaches Glasschüsselchen. Dann mit einigen frischen Erdbeerstückchen und etwas frische Minze garnieren.

Einfach, aber ein Hingucker ist ein Schoko-Nuss-Mascarpone-Dessert. Geben Sie auf die Mascarpone-Masse zwei bis drei Esslöffel Low-Carb-Schoko-Nuss-Creme. Jetzt mit einer Gabel, ähnlich wie bei einem Marmorkuchen, in stechenden, drehenden Bewegungen die dunkle Creme unter die Low-Carb-Mascarpone-Masse ziehen. Vorsicht: Nicht verquirlen, sonst verliert sich die Marmorierung.

Sie möchten die Mascarpone-Creme mit heißen Früchten genießen? Nehmen Sie Früchte der Saison (Erdbeeren, Nektarinen, Aprikosen, Kirschen etc.) und lassen sie diese auf mittlerer Stufe leicht köcheln, dann geben Sie den Saft einer halben Zitrone hinzu und schmecken das Obst ab. Eventuell süßen Sie noch mit etwas Xylit nach. Dann die Mascarpone-Creme abwechselnd mit dem Obst in Gläser füllen und servieren. Sollte etwas übrigbleiben, dann einfach für später im Kühlschrank aufheben, denn es schmeckt auch kalt.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...