Low-Carb-Desserts und Süßspeisen

Schnelles Low-Carb-Quarkdessert

Unverhoffter Besuch im Anmarsch? Dieses schnelle Quark-Dessert ist ruck-zuck-fertig und schmeckt himmlisch! Für das Low-Carb-Quarkdessert benötigen Sie diese Zutaten:

Zutaten für 4 Portionen

500 g Quark 20 % | 200 g griechischer Joghurt | 1 Schuss Mineralwasser mit Kohlensäure | 1 EL Zitronensaft | 100 g Puderxucker (Erythrit) | 2 Tr. Vanillearoma | frische Früchte nach Belieben

Zubereitung

Alle Zutaten cremig rühren und mit frischen Früchten in Gläser oder eine Schüssel schichten.

Tipp: Mit Kirschen und geraspelter Schokolade wird daraus ein Dessert „Schwarzwälder Art.“
 

Weitere Low-Carb-Desserts:

~~~

~~~

Rezeptideen für weitere Desserts mit dieser Low-Carb-Quarkcreme

Für ein fruchtiges Apfel-Quarkdessert einfach zwei Äpfel schälen und entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit etwas Butter und Xylit in einer Pfanne karamellisieren.  Nach Geschmack mit Zimt würzen. Etwas abkühlen lassen. Die Low-Carb-Quarkcreme in kleine Glasschüsseln füllen, die Apfelstückchen darauf geben und zum Abschluss mit einem Klecks Quarkcreme krönen. Sie können die Äpfel auch gegen Pflaumen austauschen, beides schmeckt köstlich.

Sie haben noch Low-Carb-Spekulatius vom Weihnachtsfest übrig? Die sind zu schade, um sie zu entsorgen. Machen Sie doch daraus ein Apfel-Spekulatius-Tiramisu: Eine kleine rechteckige Form mit Spekulatius auslegen, die karamellisierten Apfelstückchen, siehe oben, als erste Schicht draufgeben, dann mit der Low-Carb-Quarkcreme bestreichen, wieder eine Spekulatiusschicht, dann Apfelstückchen und Quarkcreme. Zum Abschluss die restlichen Spekulatius beziehungsweise zerbrochenes Gebäck zerbröseln (das geht am besten mit einem Nudelholz), und dann auf das Tiramisu streuen. Nach einigen Stunden im Kühlschrank können Sie es genießen. Falls keine Kinder mitessen, können Sie die Spekulatius auch mit etwas Calvados beträufeln.

Auch Schokoladenfans können mit dieser Low-Carb-Quarkcreme auf ihre Kosten kommen. Für ein Schoko-Quark-Dessert verrühren Sie einfach zwei Esslöffel Kakao doppelt entölt mit der Quarkcreme, füllen Sie diese dann in kleine Schüsselchen und bestreuen Sie das Dessert mit Low-Carb-Schokoraspeln.

Übrigens, diese Low-Carb-Quarkdesserts eignen sich auch prima für ein Picknick. Schichten Sie die Creme und die Früchte in hübsche Schraubgläser und binden Sie einen Teelöffel mit einem Bastfaden daran. Auf diese Weise hat jeder sein eigenes Dessert und richtet keine „Verwüstungen“ in einer Schüssel an.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...