Low-Carb-Desserts und Süßspeisen

Leichter Low-Carb-Vanillepudding

Neben Schokoladenpudding ist Vanillepudding der Lieblingsnachtisch der Deutschen. Wer einen Low-Carb-Vanillepudding zubereiten möchte, der kann es mit diesem einfachen Rezept perfekt umsetzen.

Zutaten für 4 Portionen

500 ml Milch | ½ Vanilleschote | 1 TL Johannisbrotkernmehl | 2 Eigelb | 80 g Xucker (Xylit)

Zubereitung

  • Die Eigelb mit einem Drittel der Milch verrühren. Das Johannisbrotkernmehl mit einem Schneebesen gut verschlagen, damit sich keine Klümpchen bilden.
  • Die restliche Milch mit der Vanilleschote und dem Xucker aufkochen, evtl. nach Geschmack nachsüßen.
  • Wenn die Milch aufkocht vom Herd ziehen und die Eiermilch einrühren, nochmals kurz aufkochen bis es eindickt.
  • Die Vanilleschote entfernen, den Low-Carb-Pudding in Schälchen füllen und erkalten lassen.

Tipp: Probieren Sie auch unseren veganen Low-Carb-Vanillepudding. Das Rezept dafür finden Sie weiter unten.
 

Weitere Low-Carb-Desserts:

~~~

Rezeptidee: Veganer Low-Carb-Vanillepudding

Auch für Veganer gibt es eine Variante für diesen Low-Carb-Vanillepudding. 

Zutaten ausreichend für 4 Portionen:

30 Gramm Mandelmehl, entölt
70 Gramm Erythrit-Puderzucker
 1 Gramm Xanthan, ersatzweise Guarkernmehl
 3 Gramm Agartine oder 1 g Agar-Agar
 1 Vanilleschote
85 Gramm vegane Margarine
500 ml Mandelmilch

Zubereitung:

  • Das Mandelmehl, Erythrit, Xanthan beziehungsweise Guarkernmehl, Agartine und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote miteinander vermengen.
  • Die Margarine in einem Topf bei geringer Hitze zerlassen. Die Mandelmehl-Mischung nach und nach in die geschmolzene Margarine einrühren (wie bei einer Mehlschwitze).
  • Die Masse wird sehr schnell dicklich, dann die Mandelmilch unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen ca. 2 bis 3 Minuten aufkochen lassen. Dabei immer weiterrühren, bis der Pudding einzudicken beginnt.
  • Vom Herd nehmen und in entsprechende Gefäße abfüllen und auskühlen lassen.

Das Low-Carb-Dessert können Sie allerdings auch warm genießen. Und wie beim gängigen Pudding mit Stärke und Zucker auch, wird dieser Pudding im kalten Zustand fester,

Tipp: Wer keine Haut auf dem Pudding mag, sollte ein Stück Frischhaltefolie direkt auf die Oberfläche legen, so bildet sich keine Hautschicht.

Übrigens: Die ausgekratzte Vanilleschote nicht wegwerfen. Füllen Sie einige Esslöffel Xylit in ein Schraubglas, legen die Vanilleschote hinein und schließen den Deckel. Nach einigen Tagen haben Sie den besten Vanillezucker.

Wichtig: Da dieses Dessert ohne Zucker, aber mit dem Austauschstoff Erythrit hergestellt wird, bitte nicht Ihrem Haustier den Topf zum Ausschlecken anbieten. Xylit und Erythrit können für Hunde, Katzen etc. tödlich sein, da sie es anders verstoffwechseln.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...