Low-Carb-Desserts und Süßspeisen

Low-Carb-Erdbeer-Tiramisu

Die fruchtige Variante des italienischen Klassikers, ist dieses Low-Carb-Erdbeer-Tiramisu. Es schmeckt auch Kindern ausgezeichnet, doch dann bitte den Alkohol weglassen und einfach die doppelte Menge an Orangensaft verwenden. Bei unserem Rezept verwenden wir Low-Carb-Mandelkekse oder machen die Löffelbiskuits selbst, dann haben wir nämlich leckeres Erdbeer-Tiramisu ohne Ei.

Zutaten für 4 Portionen

250 Gramm Low-Carb-Kekse oder selbstgemachte Löffelbiskuits | 200 ml kalter Kaffee | 400 g Erdbeeren | 4 EL Amarettolikör | 200 g Mascarpone | 200 g Magerquark | 150 g Puderxucker (Erythrit) | 4 EL Orangensaft | etwas Kakaopulver

Zubereitung

  • Mascarpone, Magerquark, die Hälfte des Puderxuckers und Orangensaft verrühren.
  • Die Erdbeeren mit der anderen Hälfte des Puderxuckers und dem Amaretto pürieren, einige Beeren zur Deko aufbewahren.
  • Die Low-Carb-Kekse bzw. Löffelbiskuits mit Kaffee beträufeln.
  • Dann Kekse, Creme und Erdbeerpüree schichtweise in Dessertgläser füllen.
  • Zum Abschluss mit Kakaopulver bestäuben und mit Erdbeeren garnieren.
     

Weitere Low-Carb-Desserts:

~~~

~~~

Verschiedene Varianten für das Low-Carb-Tiramisu

Veganes Erdbeer-Tiramisu

Sie möchten lieber eine vegane Erdbeer-Tiramisu-Variante ausprobieren? Ganz einfach, hierbei wird nur die Creme abgewandelt. Tauschen Sie also Mascarpone und Quark gegen 400 g pflanzlichen Skyr-Quark aus. Nun fügen Sie 1 EL Mandelmus, 1 EL Ahornsirup (zuckerfrei), 2 EL Chiasamen und etwas Zitronensaft hinzu. Jetzt alles zu einer geschmeidigen Creme aufschlagen und wie im Originalrezept in Gläser oder eine flache Form schichten.

Tiramisu-Dessert ohne Alkohol für Kinder

Falls Kinder mitessen, sollte, wie bereits oben erwähnt, auf jeden Fall auf Alkohol verzichtet werden. Den Amaretto-Geschmack können Sie dennoch wunderbar mit ein paar Tropfen Bittermandelöl kopieren. Am besten auch den Kaffee, Espresso oder Orangensaft gegen Kakao austauschen, das Bittermandelöl in die Flüssigkeit geben und die Kekse beziehungsweise Löffelbiskuits damit beträufeln.

Fruchtvariationen für das Low-Carb-Tiramisu-Dessert

Die Erdbeeren in diesem Low-Carb-Dessert vertragen sich auch prima mit anderen Früchten wie beispielsweise Bananen, Aprikosen oder Mangos. Da das Tiramisu ohne Zucker zubereitet wird geben beispielsweise die Bananen eine natürliche Süße und Sie können das Erythrit um die Hälfte reduzieren oder vielleicht – ja nach Bedarf – ganz weglassen.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...