Likör selber machen

Melonenlikör

Der selbstgemachte Melonenlikör ist eine exotische Köstlichkeit. Trinken Sie ihn pur oder verfeinern Sie Ihre Obstsalate damit.

Zutaten für etwa einen halben Liter

200 Gramm Zuckermelone | eine Messerspitze Vanillepulver | 200 ml weißer Rum | 200 ml Wasser | 150 Gramm Zucker | Saft einer Bio-Zitrone

Zubereitung

  1. Die Melone schälen, entkernen und in 1 cm Würfel schneiden.
  2. Die Melone mit dem Vanillepulver und dem Rum in ein Einmachglas geben. Verschließen und im Keller für etwa 4 Wochen lagern.
  3. Das Wasser mit dem Zucker und dem Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  4. Das Ganze auskühlen lassen und mit dem Melonen-Rum verrühren. Mit einem Mixstab pürieren und für 12 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
  5. Den Likör durch ein Passiertuch filtern.
    In eine verschließbare Flasche füllen.
    Dunkel und kühl gelagert ist der Melonenlikör für 2 Monate haltbar.

Tipp: Sie können den Likör auch mit sämtlichen anderen Melonensorten zubereiten. Wenn Sie beispielsweise Wassermelone verwenden, wird es ein sehr leichter Likör mit dezenten Aromen.
 

Weitere leckere Likör-Rezepte:

~~~

Zwei weitere Rezepte für selbstgemachten Melonenlikör

Melonenlikör können Sie auch aus anderen Melonen selber machen. In unserem Rezept wird die Zuckermelone genannt. Der Begriff Zuckermelone bezeichnet allerdings eine ganze Klasse von Melonen, die Sie alle für dieses Rezept verwenden können. Die bekanntesten sind Honigmelone, Galia, Cantaloupe und Charentais. Diese können Sie alle in gleicher Art und Weise verwenden, wenn Sie Likör selber machen wollen. Alle diese Melonen enthalten sehr viel Fruchtzucker und machen den Likör besonders süß, aber auch aromatisch. Wichtig: Verwenden Sie immer gut gereifte Früchte, dann ist das Fruchtfleisch auch mürbe genug. Zur Sicherheit können Sie das pürierte Fruchtfleisch natürlich noch durch ein Sieb streichen. Und hier nun zwei weitere Rezeptideen für Melonenlikör:

1. Melonen-Papaya-Likör

Zutaten: 150 Gramm Galia-Melone, 150 Gramm Papaya, Saft von 1 Limette, 4 Esslöffel Puderzucker, 100 ml Cognac, 400 ml Wodka

Zubereitung: Früchte mit Limettensaft, Cognac und Puderzucker mixen, gegebenenfalls durch ein Sieb streichen und mit Wodka auffüllen, bis die Mischung trinkbar ist. In einer verschließbaren Flasche im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Die Kerne der Papaya können Sie trocknen und als Pfefferersatz verwenden.

2. Schneller Wassermelonenlikör

Zutaten: 300 Gramm Wassermelone ohne Kerne, 2 Esslöffel Agavendicksaft, 1 Esslöffel Granatapfelsirup, Wodka nach Geschmack.

Zubereitung: Melone mit Agavendicksaft und Sirup pürieren und mit Wodka bis zur gewünschten Stärke auffüllen.

Tipp: Mit einen Schuss Sahne bekommt Ihr selbstgemachter Likör einen ganz besonders leckeren Geschmack!
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen ...

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low-Carb-Kuchen und Torten-Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low-Carb-Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...