Likör selber machen

Granatapfel-Likör

Der selbstgemachte Granatapfel-Likör besticht nicht nur durch seine schöne Farbe sondern auch mit seinem feinen Aroma. Mit diesem Likör können Sie herrliche Cocktails zaubern; er schmeckt aber auch pur ganz wunderbar.

Zutaten für etwa einen halben Liter

2 Granatäpfel | Saft einer Bio-Limette | 1 Salbeiblatt | 5 EL Zucker | 500 ml Weizenkorn

Zubereitung

  1. Die Kerne der Granatäpfel und die restlichen Zutaten in ein Einmachglas geben.
    An einem kühlen und dunklen Ort für 4 Wochen lagern.
    Täglich einmal durchschütteln.
  2. Durch ein feines Sieb pressen und die Flüssigkeit in eine verschließbare Flasche füllen.
    Der Likör ist etwa 4 bis 6 Monate haltbar.

Tipp: Der Likör schmeckt auch im Kaffee oder der heißen Schokolade ganz wunderbar. Auch Ihren Tee können Sie mit diesem eleganten Likörchen verfeinern.
 

Weitere leckere Likör-Rezepte:

~~~

~~~

So machen Sie den fruchtigen Likör aus Granatapfelsaft

Wenn Sie diesen Likör nur mit Granatapfelsaft machen möchten, ist dies auch kein Problem.

Sie brauchen dafür anstatt den Granatäpfeln etwa 300 ml Granatapfelsaft und nur 300 ml Korn. Die restlichen Zutaten bleiben gleich. Kochen Sie den Granatapfelsaft aus dem Handel mit dem Zucker, dem Zitronensaft und dem Salbeiblatt auf. Lassen Sie alles etwas abkühlen und rühren Sie den Korn ein. Füllen Sie nun alles in eine saubere und sterile Flasche und schon ist der Granatapfel Likör fertig.

Anstatt Korn können Sie für diese Zubereitung auch Wodka oder Rum verwenden. Wenn Sie sich für Rum entscheiden, erhalten Sie einen sehr würzigen Likör. Hier könnten Sie auch eine winterliche Variante zaubern. Dafür kochen Sie den Granatapfelsaft anstatt mit dem Salbeiblatt mit winterlichen Gewürzen auf. Sie können dafür ein fertiges Glühweingewürz verwenden, das im Handel erhältlich ist. Sie können aber auch eine Zimtstange, Gewürznelken, etwas Kardamom und Anis zum Saft in den Topf geben. Je länger Sie die Gewürze ziehen lassen, um so intensiver wird der Likör. Bevor Sie den Saft mit dem Rum vermengen, seihen Sie jedoch die Gewürze ab.

Auch können Sie für die winterliche Edition den Zitronensaft durch Orangensaft oder Mandarinensaft ersetzen. Lassen Sie der Fantasie freien Lauf und experimentieren Sie mit den Zutaten, die Sie selbst besonders gerne mögen. 
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen ...

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low-Carb-Kuchen und Torten-Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low-Carb-Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...