Likör selber machen

Johannisbeerlikör

Der selbstgemachte Johannisbeerlikör ist eine absolute Aromabombe. Sie können zur Herstellung sowohl frische als auch tiefgefrorene Beeren verwenden. So können Sie auch im Winter diesen leckeren Likör herstellen.

Zutaten für etwa einen halben Liter

150 ml Wasser | 150 Gramm Zucker | eine Messerspitze Vanillezucker | 250 Gramm Johannisbeeren | 300 ml Korn

Zubereitung

  1. Das Wasser mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einen kleinen Topf geben.
    Erhitzen und für etwa 5 Minuten zu einem Sirup einkochen.
  2. Mit dem Korn aufgießen und die Johannisbeeren dazu geben.
    Auskühlen lassen und für 2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Mit einem Mixstab pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
  4. In eine verschließbare Flasche füllen.
    Der Johannisbeerlikör ist etwa 6 Monate haltbar.

Tipp: Am intensivsten wird der Likör, wenn Sie schwarze Johannisbeeren verwenden. Mit roten Johannisbeeren wird der Likör etwas süßer, und mit weißen Johannisbeeren weist er eine etwas stärkere Säure auf.
 

Weitere leckere Likör-Rezepte:

~~~

Weitere Rezeptidee für einen Johannisbeerlikör

Hier noch eine weitere Inspiration, wie Sie einen fruchtigen Johannisbeerlikör selber machen können. Also, aus Johannisbeeren einen selbstgemachten Likör und ein Topping für ein Eis für Erwachsene zu machen, geht ganz einfach. Hierfür sollten Sie aber etwas Zeit einplanen, also mindestens sechs Monate.

Zutaten: 400 ml Korn | 150 Gramm rote Johannisbeeren | 150 Gramm schwarze Johannisbeeren | 300 braunen Gramm Kandiszucker | 1 Vanilleschote | 1 kleine Zimtstange | etwas Schale eine Bio-Orange 

Zubereitung: Die Johannisbeeren abzupfen, waschen und vorsichtig trocken tupfen oder in einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Den Korn zusammen mit den roten und schwarzen Johannisbeeren, dem Kandiszucker, dem Vanillemark und der Schote, der Zimtstange und der Orangenschale in ein ausgekochtes Einweckglas geben. Das Einweckglas verschließen, zwei bis dreimal drehen und für etwa sechs Monate an einem dunklen kühleren Ort stellen, wie beispielsweise im Keller. Alle zwei Wochen das Glas einmal drehen.

Nach den langen Monaten der Wartezeit hat sich der Kandiszucker aufgelöst. Die Vanilleschote, die Zimtstange und die Orangenschale entfernen. Die Johannisbeeren durch ein feines Haarsieb abgießen und den Likör in einer Schale auffangen. Den leckeren Johannisbeerlikör in eine ausgekochte Flasche füllen und am besten gleich mal probieren.

Tipp: Die aufgefangen Johannisbeeren eignen sich hervorragen, um eine Torte zu garnieren, in einem Glas Sekt beziehungsweise Bowle oder auch als Topping auf einem Eis.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen ...

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low-Carb-Kuchen und Torten-Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low-Carb-Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...