Vegetarische Low-Carb-Hauptgerichte

Low-Carb-Zucchini-Auflauf

Der Zucchini-Auflauf ist leicht bekömmlich und macht dennoch satt. Mit diesem Low-Carb-Rezept locken Sie auch Nicht-Vegetarier mit Begeisterung an den Tisch.

Zutaten für zwei Portionen

2 Schalotten | 2 Knoblauchzehen | 1 EL Butter | 1 EL Mandelmehl (nicht entölt) | 100 ml Milch | 100 ml Sahne | 30 Gramm Käse gerieben | Salz und Pfeffer | etwas Muskat gerieben | 1 EL Petersilie gehackt | 1 EL Basilikum gehackt | 300 Gramm Zucchini | 40 Gramm Parmesan | frische Kräuter als Garnitur

Zubereitung

  • Die Schalotte und den Knoblauch sehr fein hacken und in der Butter hell anschwitzen. Mit dem Mandelmehl stäuben und kurz mitrösten. Mit der Milch und der Sahne aufgießen und mit dem Schneebesen gut durchrühren. Es dürfen keine Klumpen entstehen. Den Käse hinzugeben und schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vom Herd nehmen und Petersilie und Basilikum einrühren.
  • Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden und in eine kleine feuerfeste Auflaufform schlichten. Mit der Sauce übergießen und mit dem Parmesan bestreuen. Den Ofen auf 170° Celsius vorheizen und den Auflauf bei Ober- und Unterhitze auf der mittleren Schiene für 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, anrichten, mit frischen Kräutern garnieren und genießen.

Tipp: Diesen Auflauf können Sie immer wieder individuell neu erfinden. Ob mit Melanzane oder Paprika, Brokkoli, Spinat oder Blumenkohl, mit unterschiedlichem Gemüse können Sie stets neue Varianten zaubern.
 

Weitere leckere Low-Carb-Rezepte:

~~~

Tipp: So peppen Sie diesen Zucchini-Auflauf mit Eiweiß auf

Um mehr Eiweiß auf den Teller zu bekommen, können Sie diesen gesunden Low-Carb-Zucchini-Auflauf entweder vegetarisch oder aber auch mit Fleisch aufpeppen.

1. Vegetarische Variante mit Tofu oder Tempeh 

Zutaten: 150 Gramm Tofu oder Tempeh und Butter zum Braten.

Zubereitung: Den Tofu beziehungsweise das Tempeh in Würfel schneiden, anbraten und zwischen die Zucchini schichten. Nun wie oben beschrieben mit der Sauce übergießen und mit dem Parmesan bestreuen. 

2. Nicht vegetarische Variante mit Hackfleisch

Zutaten: 150 Gramm mageres Hackfleisch und Butter zum Anbraten.

Zubereitung: Das Hackfleisch mit etwas Butter anrösten, zwischen die Zucchini schichten und wie im Rezept beschrieben mit der Zubereitung fortfahren.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...