Low-Carb-Weihnachtsgebäck

Low Carb Buttermilch-Plätzchen

Dieses Low-Carb-Rezept ist sehr minimalistisch und einfach. Dennoch sind diese Buttermilch-Plätzchen sehr aromatisch, fein und absolut lecker.

Zutaten für etwa 25 Kekse

200 Gramm Mandelmehl nicht entölt | 50 Gramm Haselnüsse gemahlen | 1 TL Weinstein Backpulver | 100 Gramm Butter | 100 Gramm Xylit | 50 ml Buttermilch | 2 Eier | eine Messerspitze Nelkenpulver | eine Messerspitze Vanillepulver | Puderxylit zum Bestäuben

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  1. Alle Zutaten gut miteinander verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Herausnehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oder einer beschichteten Backmatte auf 5 mm ausrollen. Mit einem Sternausstecher die Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Das Backrohr auf 180° Celsius vorheizen und die Sterne bei Ober- und Unterhitze für 10 Minuten backen.
  4. Herausnehmen, mit Puderxylit bestäuben und genießen.
    Die restlichen, ausgekühlten Sterne in der Keksdose für die Weihnachtstage aufbewahren.

Tipp: Sie können anstatt Buttermilch auch Skyr, Joghurt oder Sauermilch verwenden. Auch mit selbstgemachtem Kefir werden die Kekse besonders fein. Wenn Sie Kefir selbst machen, setzen Sie doch auch einmal Kokos-Kefir an; damit werden die Kekse ebenfalls sehr aromatisch.

~~~

Backtipp: So verzieren Sie die Plätzchen mit Zitronenguss

Falls Sie diese aromatischen, kohlenhydratarmen Buttermilch-Plätzchen verzieren möchten, können Sie dies mit einer einfachen und feinen Zitronenglasur tun. Für die Glasur rühren Sie den Saft einer Bio-Zitrone mit 100 Gramm Puderxylit glatt. Wenn Sie möchten, können Sie auch noch zwei Tropfen natürliches Rum-Aroma oder Vanille-Aroma einrühren. Verzieren Sie die Buttermilch-Plätzchen nun mit der Glasur und lassen Sie die Kekse anschließend auf einem Gitter trocknen. Nachdem die Glasur vollständig ausgehärtet ist, können Sie das weihnachtliche Gebäck in der Keksdose aufbewahren oder natürlich auch gleich genießen.
 

Weitere leckere Rezepte für Weihnachtsgebäck:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low Carb Eis-Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...