Sie befinden sich hier:
Low-Carb-Eis selber machen - Eis-Rezepte

Low-Carb-Himbeer-Joghurt-Eis

Dieses selbstgemachte Joghurt-Eis schmeckt sehr erfrischend, leicht und einfach himmlisch. Das Low-Carb-Eis ist zudem auch die perfekte Erfrischung für die schlanke Figur.

Zutaten für 6 Portionen

500 Gramm Himbeeren tiefgekühlt | 350 Gramm Joghurt leicht angefroren | Saft einer Bio-Zitrone | 3 EL Puderxylit | 2 Tropfen Vanille-Aroma | frische Himbeeren, Blaubeeren und Minze zum Garnieren

Zubereitung

  • Alle Zutaten im Mixer auf höchster Stufen mixen und sofort servieren.
  • Mit den Himbeeren, Blaubeeren und Minze garnieren und genießen.
  • Sollte das Eis an heißen Tagen zu weich sein, dann lassen Sie es in der Tiefkühltruhe am besten noch für zwei Stunden durchfrieren.

Tipp: Sie können anstatt Joghurt auch mit anderen Milchprodukten oder Milchersatzprodukten experimentieren. Eine weitere säuerlichere Note erhält das Eis mit Kefir oder Skyr. Sehr rund, samtig und cremig wird das Eis, wenn Sie anstatt Joghurt Kokos-Joghurt und Kokos-Sahne verwenden.
 

Weitere Low-Carb-Eis-Rezepte:

~~~

So machen Sie aus dem Himbeer-Joghurt-Eis einen tollen Eisbecher

Aus unserem Low-Carb-Eisrezept für selbstgemachtes Himbeer-Joghurt-Eis können Sie schnell und einfach einen tollen Eisbecher zubereiten. Dazu ein hohes Glas kalt stellen, am besten im Gefrierschrank. So schmilzt das Eis im Glas nicht so schnell. 

Himbeer-Joghurt-Eisbecher mit Himbeer-Sahne

Schlagen Sie 150 Gramm Sahne auf und würzen Sie diese mit etwas Zimt und ein wenig Zitronenschale. Pürieren Sie 100 Gramm Himbeeren und streichen Sie das Mus durch ein Sieb. Wenn Ihnen das Mus zu sauer ist, süßen Sie es mit etwas Xylit oder Stevia. Heben Sie die Hälfte der Sahne unter dieses Mus. 

Füllen Sie das Glas mit 2 Kugeln von Ihrem selbstgemachten Himbeer-Joghurt-Eis und geben Sie die Himbeer-Sahne-Mischung darüber. Streuen Sie einige frische Himbeeren und Blaubeeren darauf. Als Abschluss noch eine Kugel Eis und darauf die Sahne. 

Bestreuen Sie die Sahne wahlweise mit gerösteten Mandelblättchen, gehackten Pistazien oder geraspelter Low-Carb-Bitterschokolade. 

Tipp: Wenn Sie Low-Carb-Eis selber machen, machen Sie ruhig etwas mehr. Dann haben Sie immer einen Vorrat an Nachtisch, der nicht nur lecker, sondern auch gesund ist.

Noch ein Tipp: Eine besonders effektvolle Dekoration für Ihr Low-Carb-Eis bekommen Sie, wenn Sie die Beeren für die Deko mit leicht angeschlagenem Eiweiß benetzen und anschließend in Xylit wälzen. Trocknen lassen, und Sie haben schöne „frostige“ Früchte als Dekoration. Sieht mit ganzen Johannisbeer-Rispen besonders effektvoll aus.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...