Sie befinden sich hier:
Low-Carb-Eis selber machen - Eis-Rezepte

Low-Carb-Himbeer-Sorbet selber machen

Sorbets hinterlassen oft mächtig Eindruck. Dabei ist dieses Low-Carb-Eis super einfach herzustellen. Wenn Sie das Himbeer-Sorbet selber machen möchten, dann hier die

Zutaten für 3 Portionen

250 Gramm Himbeeren | 125 ml Wasser | 150 Gramm Xylit (Birkenzucker) | etwas Zitronensaft

Zubereitung

  • Sie können frische oder TK-Himbeeren verwenden (die tiefgekühlten Beeren müssen jedoch vorher auftauen).
  • Wasser erhitzen und 125 Gramm Xylit darin auflösen und zu einem leichten Sirup einkochen lassen. Die Himbeeren mit dem restlichen Xylit, dem Sirup und Zitronensaft pürieren und durch ein Sieb streichen.
  • Entweder die Masse für 10 Minuten ins Tiefkühlfach stellen und dann in die Eismaschine geben oder für 3 bis 4 Stunden einfrieren, danach grob hacken und vor dem Servieren nochmal pürieren.

Tipp: Wenn Sie das selbstgemachte Himbeersorbet noch cremiger machen wollen, ziehen Sie einfach ein frisches, steif geschlagenes Eiweiß unter.
 

Weitere Low-Carb-Eis-Rezepte:

~~~

Ein weiteres Rezept für ein Low-Carb-Himbeer-Sorbet

Ein selbstgemachtes Himbeer-Sorbet ist nicht nur ein prima Nachtisch, sondern eignet sich auch als Zwischengang in einem Menü. Die Kühle beruhigt den Magen und schafft so Platz für den folgenden Gang. Die Frucht bietet eine kurze geschmackliche Abwechslung und macht uns bereit für das nächste Geschmackserlebnis. Dabei ist das selbstgemachte Low-Carb-Himbeer-Sorbet leicht und kalorienarm. Und wenn Sie es weniger süß machen, schmeckt es noch erfrischender. In Maßen genossen, ist es sogar gesund.

Hier das schnelle Low-Carb-Eisrezept für ein selbstgemachtes Himbeer-Sorbet:

Schnelles Low-Carb-Himbeer-Sorbet

Zutaten: 250 Gramm gefrorene Himbeeren, 1/8 l Wild-Berry-Limonade ohne Zucker, 1 Prise Salz, abgeriebene Zitronenschale, je nach Bedarf 1 bis 2 Teelöffel Xylit

Zubereitung: Xylit, Salz und Zitronenschale in der Limonade vorsichtig verrühren. Die gefrorenen Himbeeren dazu geben und aufmixen. So einfach und schnell können Sie ein Low-Carb-Eis selber machen.

Tipp: Abwandeln können Sie das schnelle Rezept in alle möglichen Richtungen. Sie können es mit einem kalten Hibiskustee aufgießen und bekommen so einen erfrischenden Eistee, der sogar noch frischer schmeckt, wenn Sie zwei Minzblätter untermischen. Mit Blutorangensaft vermischt, verwandelt sich das Sorbet in einen fruchtigen, alkoholfreien Cocktail. Und wenn Sie etwas geschlagen Sahne unter das fertige Sorbet ziehen, können Sie es sogar als sahniges Eis zum Nachtisch servieren.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...