Sie befinden sich hier:

Low-Carb-Eis selber machen - Eis-Rezepte

Low Carb Eis – Grundrezept mit nur 3 Zutaten

Mit nur drei Grundzutaten können Sie Low Carb Eis selber machen, sogar ohne Eismaschine.

Zutaten für 5 Portionen

450ml Schlagsahne | 5 Eigelb | 150g Xylit (Xucker)

Zubereitung

Die Sahne schön locker aufschlagen (nicht steif schlagen). Eigelb und Xylit im Wasserbad cremig rühren und vorsichtig unter die Sahne heben. Die Masse, wenn Sie keine Eismaschine haben, ins Gefrierfach geben und ab und zu durchrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden.

Das war’s schon! Jetzt bleibt es Ihrer Fantasie überlassen, welche Geschmacksrichtungen Sie ausprobieren möchten.

Und um diese etwas anzuregen, finden Sie herrlich leckere und einfache Eisrezepte auf den folgenden Seiten.

~~~

Rezeptideen für weitere Eiscremes mit diesem Grundrezept

Dieses wunderbare Grundrezept lässt sich hervorragend abwandeln. Wir wäre es denn beispielsweise mal mit einem Haselnuss-Eis? Fügen Sie dafür 100 g Haselnuss-Mus und 60 g gehackte Haselnüsse hinzu und schon haben Sie ein feines und lecker cremiges Nusseis gezaubert.

Oder überraschen Sie ihre Lieben doch mal mit der berühmten Fürst-Pückler-Variante, einem Eis aus drei verschiedenen Schichten. Dazu die Menge aus dem Grundrezept dritteln. Zur weißen Variante fügen Sie noch etwas Vanilleextrakt hinzu. Die rosarote Erdbeerschicht entsteht durch die Zugabe von 80 g Erdbeerpüree und die letzte durch 80 g geschmolzene Low-Carb-Schokolade. Und wenn Sie es ganz ohne Zucker möchten, nehmen Sie je nach Geschmack 1 bis 2 Esslöffel Backkakao.

Für die Liebhaber fruchtiger Varianten gibt es natürlich auch eine Riesenauswahl. Allen voran natürlich das allseits beliebte Erdbeereis. Hierzu wird das Grundrezept etwas modifiziert.

Zubereitung: Pürieren Sie 150 g Erdbeeren. Dafür wird die Schlagsahne oder auch die vegane Schlagcreme auf 150 ml reduziert und die restlichen 300 ml gegen Milch – nach Belieben auch Hafer- oder Kokosmilch – ausgetauscht. Wenn Sie die Eier weglassen möchten, dann mischen Sie unter das Xylit noch 1 g Xanthan oder Guarkernmehl zur besseren Bindung. Und ein kleiner Schuss Vodka verhindert, dass das Eis später im Gefrierschrank steinhart wird.

Sie können mit allen frischen Früchten der Saison so verfahren, wie beispielsweise mit Blaubeeren, Nektarinen, Kirschen, Brombeeren etc. Lediglich bei exotischen Früchten sollten Sie zur Dosenware ohne Zucker greifen, denn Mango, Ananas und Papaya enthalten Enzyme, die Milchprodukte bitter werden lassen. Durch die industrielle Konservierung werden diese Enzyme zerstört und Sie können dann damit bedenkenlos ihr Low-Carb-Eis selber machen.
 

Weitere Low-Carb-Eis-Rezepte:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low Carb Eis-Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...