Sie befinden sich hier:

Low-Carb-Brot-Rezepte

Low-Carb-Quarkbrot mit Käse und Oliven

Alleine optisch ist dieses Low-Carb-Quarkbrot ein absoluter Hit und bringt mit seinen Akzenten Farbe auf den Tisch.

Zutaten für ein Brot mit etwa 12 Scheiben

2 Eier | 100 Gramm Quark | 200 ml warmes Wasser (ca. 40° Celsius) | 50 Gramm schwarze Oliven gehackt | 150 Gramm Cheddar-Käse gewürfelt | 200 Gramm Mandelmehl | 1 Packung Weinstein Backpulver | 2 EL Kokosmehl | 60 Gramm Flohsamenschalen | 1 Prise Steinsalz | 60 Gramm Gouda gerieben zum Bestreuen

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Die Eier mit dem Quark glatt rühren und das warme Wasser einarbeiten. Mit den restlichen Zutaten, außer dem Gouda zum Bestreuen, gut vermengen. In eine mit Backpapier ausgelegte eckige Springform mit den Maßen 25 cm x 12 cm füllen und den Teig in der Form bei Zimmertemperatur für mindestens 30 Minuten quellen lassen.
  • Mit dem Gouda bestreuen. Das Backrohr auf 170° Celsius vorheizen und das Brot bei Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene für 55 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und gerne noch heiß vorsichtig anschneiden und genießen.

Tipp: Einen sehr intensiven Geschmack erhält das Brot, wenn Sie anstatt des Cheddars einen würzigen Ziegenkäse verwenden. Zusätzlich einen Löffel Basilikum oder Oregano unter den Teig gemischt, und Sie erhalten ein herrliches, mediterranes Low-Carb-Brot.
 

Weitere einfache Low-Carb-Brot-Rezepte:

~~~

Ideen, wie Sie unser Quarkbrot mit Käse und Oliven belegen können

Beim Brot backen sind Ihnen ja keine Grenzen gesetzt. Unser Low-Carb-Brot ohne Hefe ist, wie Sie ja sicher schon gesehen haben, ein sehr einfaches Brot-Rezept. Um dieses frisch zu genießen, bereiten Sie einfach den Teig des Quarkbrots mit Käse und Oliven schon am Vorabend vor, damit Sie es am Sonntag morgen nur noch in den Ofen schieben müssen und eine Stunde später warm genießen dürfen. 

Knoblauch oder getrocknete Tomaten – ein geschmackliches Highlight

Ein Esslöffel gerösteter Knoblauch oder zwei getrocknete Tomatenscheiben klein gehackt, machen das Low-Carb-Brot ohne Hefe zu einem geschmacklichen Highlight. Und nur keine Angst, der geröstete Knoblauch verursacht keinen Mundgeruch. 

Frischkäse und schwarzer Pfeffer

Bestreichen Sie mal zum Frühstück das warme Brot mit etwas Frischkäse, welcher durch die Wärme leicht schmilz und würzen Sie es noch zusätzlich mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle, und Sie haben ein recht einfaches, doch sehr leckeres Frühstücksbrot.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...