Sie befinden sich hier:

Low-Carb-Brot-Rezepte

Low-Carb-Zwiebel-Käse-Brot

Würzig und aromatisch präsentiert sich das Low-Carb-Käse-Zwiebel-Brot. Es ist das ideale Low-Carb-Brot für die pikante Jause, Picknick und Co.

Zutaten für ein Brot mit etwa 12 Scheiben

1 Zwiebel | 1 EL Olivenöl | 6 Eier | 50 Gramm weiche Butter | 240 Gramm Mandelmehl | 1 Packung Weinstein Backpulver | 80 Gramm Gouda fein gerieben | 1 Prise Steinsalz | etwas Abrieb einer unbehandelten Orange | 2 EL Sesam zum Bestreuen

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Die Zwiebel fein würfeln und im Olivenöl glasig anschwitzen. So entwickelt die Zwiebel ihre besondere Süße. Die Eier mit der weichen Butter leicht schaumig schlagen und Mandelmehl und Backpulver einarbeiten. Den Gouda, Salz, Orangen-Abrieb und die ausgekühlten Zwiebelwürfel untermengen. Alles gut durchrühren und vermengen.
  • Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte, eckige Springform mit den Maßen 25 cm x 12 cm füllen und mit dem Sesam bestreuen. Das Backrohr auf 170° Celsius vorheizen und das Brot bei Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene für 50 Minuten backen. Das fertig gebackene Brot aus dem Backrohr nehmen, kurz auskühlen lassen, anschneiden und genießen.

Tipp: Auch zwei kleingehackte Knoblauchzehen unter den Teig gemischt sorgen bei diesem Eiweißbrot für ein ganz besonderes Aroma. Auch lässt sich der Teig zusätzlich wunderbar mit vielen frischen Kräutern verfeinern.
 

Weitere einfache Low-Carb-Brot-Rezepte:

~~~

Ideen, wie Sie das Zwiebel-Käse-Brot belegen können

1. Zwiebel-Käse-Brot mit Kräuterquark 

Unser Brot-Rezept für Zwiebel-Käse-Brot kommt sehr deftig daher und lässt sich besonders gut mit einem Kräuterquark bestreichen. Dazu das Low-Carb-Brot ohne Hefe in einer Pfanne mit etwas Olivenöl hellbraun und kross anrösten. Mit einem Salatblatt belegen und den Kräuterquark darauf geben. 

2. Zwiebel-Käse-Brot mit Tomaten, Gewürzgurken und Kapern

Einen ebenfalls erfrischenden Belag können Sie aus Tomaten, Gewürzgurken und – wenn Sie mögen – Kapern herstellen. Für zwei Scheiben nehmen Sie eine mittelgroße Tomate, entkernen diese und schneiden sie dann in kleine Würfel. Eine kleine Gewürzgurke ebenfalls in gleich große Würfel schneiden. Untereinander rühren und ein paar kleine Kapern nach Geschmack dazu geben. Etwas gehaltvoller und noch leckerer können Sie den Aufstrich mit einem Teelöffel Mayonnaise machen. 

Tipp: Beim Brot backen spielen Gewürze eine große Rolle. Unser Brot-Rezept für Zwiebel-Käse-Brot wird noch bekömmlicher, wenn Sie etwas Kümmel – gemahlen oder ganz – in den Teig geben.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...