Sie befinden sich hier:

Low-Carb-Brot-Rezepte

Low-Carb-Quarkbrot

Das Low-Carb-Quarkbrot ist ein sehr einfaches Brot, dessen Rezept Sie im Nu intus haben und wie selbstverständlich zubereiten und backen. Freuen Sie sich auf den verführerischen Duft, den dieses Low-Carb-Brot schon im Backofen verströmt.

Zutaten für ein Brot mit etwa 12 Scheiben

250 Gramm Quark | 50 Gramm Joghurt | 5 Eier | 140 Gramm Mandelmehl | 70 Gramm Haferkleie | 1 Packung Weinstein Backpulver | 1 Prise Steinsalz | 1 EL Whey Pulver natur
Zum Bestreuen: 30 Gramm Kürbiskerne | 50 Gramm gehackte Nüsse | 1 EL Haferflocken

Zubereitung

Unsere Rezepte verwenden nicht entöltes Mandelmehl (falls nicht anders angegeben).
Infos hierzu: Tipps zum Backen mit Mandelmehl

  • Alle Zutaten für das Brot zu einem glatten Teig vermengen. Er soll leicht klebrig sein. Eine eckige Kastenform mit den Maßen 20 cm x 10 cm mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen. Für 50 Minuten bei Zimmertemperatur rasten lassen und anschließend mit den Kernen, Nüssen und Flocken bestreuen. Das Backrohr auf 170° Celsius vorheizen und das Brot bei Ober- und Unterhitze für 50 Minuten backen.

Tipp: Sie können das Brot nach Lust und Laune mit Nüssen und Kernen bestreuen. Es schmeckt aber auch „nackig“ einfach hervorragend; ideal für alle, die pures und einfaches Brot lieben.
 

Weitere einfache Low-Carb-Brot-Rezepte:

~~~

Resteverwertung: Machen Sie aus Brotresten einen leckeren Auflauf

Liegengebliebenes und hart gewordenes Brot landet häufig im Mülleimer; das muss jedoch nicht sein, denn Brotreste lassen sich wunderbar wiederverwerten.

Falls Ihr Low-Carb-Quarkbrot also schon etwas länger liegt und hart geworden ist, können Sie aus den Brotresten einen leckeren und süßen Low-Carb-Auflauf machen.

Für den süßen Brot-Auflauf benötigen Sie folgende Zutaten: 150 Gramm Brotreste, 1 Ei, 200 ml Milch oder Mandelmilch, 50 Gramm Xylit und 100 Gramm Beeren nach Wahl.

Zubereitung: Das harte Brot in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Brotwürfel in eine ausgefettete Auflaufform geben und die Beeren darauf verteilen. Das Ei mit der Milch und dem Xylit gut verrühren und über das Brot und die Beeren gießen. Das Ganze nun 15 Minuten ruhen und durchziehen lassen. Den Backofen auf 180 ° Celsius vorheizen und den Auflauf bei Ober- und Unterhitze etwa 35 Minuten backen.

Tipp: Den Brot-Auflauf am besten noch warm servieren und genießen.
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...