Proteinshakes selber machen

Proteinshake mit Kiwi

Dieser Eiweißshake mit Kiwis verführt mit einer tollen Balance zwischen Süße und Säure. Der Shake ist toll zum Abnehmen und ersetzt wunderbar das Frühstück. Zum Muskelaufbau genießen Sie den Proteinshake am besten nach dem Training.

Zutaten für einen Shake

100 ml Buttermilch | 100 Gram Skyr | 20 Gramm gelbe Linsen gekocht | 2 Kiwis geschält | eine Prise Kardamom gemahlen | eine Prise Steinsalz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten im Mixer fein pürieren.
  2. In ein Glas füllen und servieren.
  3. Sofort verzehren, da Kiwis Milchprodukte bitter machen. 

Tipp: Kiwis gibt es in vielen verschiedenen Sorten. Verwenden Sie doch auch gelbe Kiwis, die eine leichte Honignote haben, oder aromatische Mini-Kiwis, wie die Bayern Kiwis, die auch in unseren Breitengraden ganz wunderbar gedeihen.
 

Weitere Proteinshakes zum Abnehmen:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen ...

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low-Carb-Kuchen und Torten-Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low-Carb-Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...