Proteinshakes selber machen

Kokos-Proteinshake mit Banane

Der Eiweißshake mit Kokos und Banane ist eine süße, aber auch gesunde Verführung. Dieser Shake zum Abnehmen und zum Muskelaufbau eignet sich toll gegen Heißhunger auf Süßes.

Zutaten für einen Shake

1 reife Banane | 150 Gramm Skyr | 50 ml Kokosmilch | 2 EL Orangensaft | 1 EL Whey-Proteinpulver | 100 Gramm frisches Kokosfleisch | eine Prise Ingwer gemahlen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixer geben und zu einem cremigen Shake verarbeiten.
  2. Kurz im Kühlschrank kühlen lassen, dann in ein Glas füllen und genießen.

Tipp: Verfeinern Sie diesen Shake doch immer wieder mit anderen Aromen. Sie können zum Beispiel etwas Kakaopulver untermixen und so einen schokoladigen Drink zaubern. Aber auch mit einer kräftigen Prise Kardamom, Zimt und einem Hauch von Cayenne Pfeffer erhalten Sie einen sehr schmackhaften Shake, der zudem den Stoffwechsel ankurbelt.
 

Weitere Proteinshakes zum Abnehmen:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Mehr anzeigen ...

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low-Carb-Kuchen und Torten-Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low-Carb-Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Über 65 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Über 60 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...