Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück - süß

Low-Carb-Apfel-Quark-Pfannkuchen

Die Apfel-Quark-Pfannkuchen erinnern mit ihren feinen Aromen an jene Köstlichkeiten, die einst Oma in ihrer Küche gezaubert hat.

Zutaten für zwei Portionen

2 Eier | 80 Gramm Quark | 100 Gramm Mandelmehl | 1 Messerspitze Weinstein Backpulver | 1 Apfel | 1 Messerspitze Zimt | etwas Abrieb einer unbehandelten Zitrone | 1 EL Ghee | 2 EL Butter zum Backen | Puderxylit zum Bestreuen

Zubereitung

  • Die Eier mit dem Quark verquirlen und mit dem Backpulver und dem Mandelmehl glatt rühren. Es sollte ein dickflüssiger Teig entstehen.
  • Den Apfel schälen, entkernen und fein raspeln. Mit einem Küchentuch gut abtupfen und von der Feuchtigkeit befreien. Den geraspelten Apfel mit dem Zimt, dem Zitronenabrieb und dem Ghee vermengen, unter die Pancakemasse rühren und in heißer Butter vier schöne Pancakes backen. Die Pancakes anrichten, nach Bedarf mit Puderxylit bestreuen, servieren und genießen.

Tipp: Dieses Low-Carb-Rezept lässt sich natürlich nach Belieben abwandeln. Sie können anstatt Äpfel auch Birnen oder Guaven verwenden, und die Pancakes anstatt mit Zimt auch mit Ingwer aromatisieren.

~~~

Ein Tipp wie Sie fluffige Pancakes zubereiten

Besonders fluffig werden die Apfel-Quark-Pancakes, wenn Sie die Eier getrennt verarbeiten. Dazu die Eigelbe cremig schlagen und den Quark und danach das Mandelmehl unterrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz stichfest schlagen und in kleinen Portionen unter die Masse heben, am besten mit einem Teigschaber. Zum Schluss die Apfelmasse unterheben und die Apfel-Pfannkuchen bei mittlerer Hitze ausbacken. 

Einige geschmackliche Kontraste für unser Low-Carb-Rezept

Himbeersauce ist ein schöner Kontrast und eine fruchtige Ergänzung zum Apfel-Quark-Pfannkuchen. Die feine Säure der Himbeeren bietet einen wunderbaren Gegensatz zu dem Pancake. Dazu einfach die Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. 

Ein knuspriges Topping sind geröstete Mandelblättchen. Diese werden einfach in einer heißen Pfanne ohne Fett hellbraun geröstet. Aber nicht zu dunkel werden lassen, weil sie dann bitter schmecken. 

Lecker ist auch ein schnelles Eis dazu: Dafür griechischen Joghurt mit Vanille oder Zitronensaft und -schale verrühren. Je nach Geschmack mit Xylit süßen und in der Eismaschine oder im Gefrierschrank zu Eis gefrieren. Wenn Sie Eis ohne Eismaschine machen, müssen Sie es gelegentlich – ca. alle 15 Minuten – umrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden. Noch schneller geht ein Fruchteis, wenn Sie den Joghurt mit gefrorenen Früchten in einem leistungsstarken Mixer zubereiten. 

Eis und heiß – ein Low-Carb-Rezept fürs Frühstück, das einfach und schnell zubereitet und gesund ist und wirklich gute Laune macht!
 

Weitere leckere Pancakes:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...