Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück - süß

Low-Carb-Overnight-Sojaflocken mit Früchten

Es ist nicht nur sehr praktisch, wenn man das Frühstück schon am Vorabend vorbereiten kann, die Overnight-Sojaflocken entwickeln in dieser Zeit auch ihre ganz besondere, cremige Textur.

Zutaten für zwei Portionen

200 Gramm Joghurt | 100 Gramm Magerquark | 3 EL Sojaflocken | 2 EL Mandeln gehobelt | Mark einer halben Vanilleschote | 2 TL Xylit | 1 Kaki oder Sharon-Frucht | Kokosflocken und Mandelblättchen als Garnitur

Zubereitung

  • Joghurt mit dem Quark, den Sojaflocken, den gehobelten Mandeln, der Vanille und dem Xylit glatt rühren. In zwei Weckgläser füllen und über Nacht im Kühlschrank gut quellen lassen.
  • Vor dem Servieren mit der in Scheiben geschnittenen Sharon-Frucht, den Kokosflocken und den Mandelblättchen garnieren und genießen. Sie können diesen Quark auch wunderbar mit zur Arbeit nehmen.

Tipp: Anstatt Kakis oder Sharon-Früchten können Sie für dieses Low-Carb-Rezept auch frische Beeren der Saison verwenden.
 

Weitere leckere Overnight-Oats:

~~~

Tipps zur Zubereitung unserer Low-Carb-Overnight-Sojaflocken

1. So werden die Overnight-Sojaflocken schön cremig

Die Overnight-Sojaflocken können auch mal zu fest werden, dann am nächsten Morgen mit etwas lauwarmen Wasser cremig rühren. Den gleichen Effekt erreichen Sie, wenn Sie die Früchte, die Sie zum Müsli essen wollen, pürieren und unterrühren. Damit wird es auch wieder cremiger. 

Denken Sie daran, immer gut Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Die Flocken sind zwar vorgequollen, aber sie quellen immer Körper weiter auf und brauchen dazu Flüssigkeit. Nur dann ist dieses Low-Carb-Rezept fürs Frühstück wirklich gesund. 

2. Nussvariationen für die Sojaflocken

Sie können statt der Mandeln auch andere Nüsse beimengen. Einen besonderen malzigen Geschmack haben Pekannüsse. Einfach grob hacken und unterrühren. Und wenn Sie es gehaltvoller und süßer mögen, können Sie geschlagene Sahne vorsichtig unter das fertige Müsli ziehen. Es wird dann etwas süßer und lockerer. 

3. Sojaflocken-Abenddessert mit Kakaonibs

Mit Kakaonibs, die Sie je nach Geschmack unterrühren, wird es noch geschmackvoller und hat das Zeug zu einem ordentlichen Dessert als Abendessen. Chia- oder Leinsamen geben zusätzliche Ballaststoffe und wertvolle Fette hinzu. 

Sie sehen, mit unserem Rezept haben Sie schnell und einfach ein gehaltvolles Frühstück oder Abendessen gezaubert, was zudem satt macht und lange vorhält – und dazu auch noch gesund ist!
 

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Tanz, Musik, Gesang und vieles mehr von Shen Yun Performing Arts

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low-Carb-Eisrezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...