Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück - süß

Low Carb Joghurt-Vanille-Waffeln mit Früchten

Die ganze Familie versammelt sich begeistert um den Tisch, wenn es aus der Küche verführerisch nach diesen Joghurt-Vanille-Waffeln duftet.

Zutaten für 4 Waffeln

100 Gramm Joghurt | 2 Eier | 50 Gramm Mandelmehl | 1 Messerspitze Weinstein Backpulver | Mark einer Vanilleschote | 4 TL Xylit
Für das Topping: 4 EL Joghurt | etwas Abrieb einer unbehandelten Limette | 50 Gramm Himbeeren | 50 Gramm Blaubeeren

Zubereitung

  • Die Eier mit dem Xylit schaumig schlagen. Mit dem Joghurt glatt rühren und das Mandelmehl, das Backpulver und Vanille einarbeiten. Im Waffeleisen zu 4 schönen Waffeln backen. Das sollte etwa 4 Minuten dauern.
  • Für das Topping das Joghurt mit dem Abrieb glatt rühren und einen kleinen Klacks auf jeder Waffel verteilen. Mit den Beeren garnieren, servieren und genießen.

Tipp: Verfeinern Sie dieses Low-Carb-Rezept doch mit etwas Nelkenpulver, geriebenem Ingwer und Zimt. Auch etwas doppelt entölten Kakao können Sie in den Teig einrühren und zaubern so im Handumdrehen eine bunte Vielfalt an Waffeln.

~~~

Tipps zum Waffeln backen

Waffeln backen ist keine Kunst, aber eine gute Möglichkeit, etwas Süßes zum Kaffee oder Tee spontan auf den Tisch zu zaubern und Gästen etwas wunderbares anzubieten. Bei unseren Low-Carb-Waffeln verzichten wir ja auch auf Kohlehydrate, was Ihnen wiederum beim Abnehmen mit Genuss helfen soll. 
Also, los gehts: Das Waffeleisen gut vorheizen und darauf achten, dass es gleichmäßig heiß ist. Zum Backen der ersten Waffel gut einfetten, auch wenn das Waffeleisen beschichtet ist, denn dadurch lösen sich danach die nächsten Waffeln auf jeden Fall besser. Wenn Sie nun noch etwas Mineralwasser in den Teig geben, werden Ihre Low-Carb-Waffeln noch fluffiger und leichter. 
Nicht zu viel Teig in das Waffeleisen geben. Der Teig quillt durch die Hitze auf und dehnt sich durch die eingeschlossene Luft aus. Besser erst eine oder zwei „unvollständige“ Waffeln backen, um das Gefühl für die richtige Menge zu bekommen. 
Das Waffeleisen nicht zu früh öffnen, denn der Teig kann schnell reißen. Sie merken am Duft, wann Ihre Low-Carb-Waffeln fertig sind. Waffeln können Sie auch gut auf Vorrat backen und einfrieren. Sie können sie dann bei Bedarf aus dem Tiefkühler nehmen, kurz auftauen lassen und im Toaster aufbacken.
 

Weitere leckere Frühstücksrezepte:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Low-Carb-Rezepte für leichte Kuchen und Torten - genießen ohne Reue

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Rezepte für Low-Carb-Kuchen im Glas - gesund schlemmen und genießen

Einfache Low Carb Eis-Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme 

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Gesunde LOGI-Diät-Rezepte - kohlenhydratarm und eiweißreich

Low-Carb-Diätplan mit gesunden Rezepten für 7 Tage

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...