Glühwein selber machen

Kirsch-Glühwein

Selbstgemachter Glühwein mit Kirschsaft schmeckt einfach lecker. Schnell gekocht, ist der Kirsch-Glühwein ein tolles Geschenk in der Weihnachtszeit.

Zutaten für 4 Personen

500 ml trockenen Rotwein, z. B. Spätburgunder | 500 ml Kirschsaft | 4 Esslöffel Mandellikör, z. B. Amaretto | 2 Esslöffel Waldhonig | 1 Vanilleschote | 5 Gramm geschälter Ingwer | 1 Zimtstange | 1 Esslöffel geriebene Zitronenschale (Bio) | 1 Sternanis | 2 Gewürznelken

Zubereitung

  1. Mischen Sie den Rotwein, den Kirschsaft und den Mandellikör. Lösen Sie den Waldhonig im Glühwein auf.
  2. Halbieren Sie die Vanilleschote und kratzen Sie das Mark heraus. Geben Sie die Vanille und die Gewürze in den Kirsch-Glühwein und erwärmen Sie diesen dann auf kleiner Flamme. Der Glühwein darf nicht kochen.
  3. Lassen Sie die Gewürze 15 Minuten lang im Glühwein ziehen. Entfernen Sie die Gewürze dann mit einem Siebfilter.
  4. Füllen Sie den fertigen Glühwein in die vorbereiteten Glühweingläser.

Tipp: Sie können für die Zubereitung des Kirsch-Glühweins auch eingelegte, pürierte Kirschen, beispielsweise Schattenmorellen, verwenden. Damit schmeckt der Kirsch-Glühwein noch fruchtiger und besonders lecker.
 

Weitere leckere heiße Getränke:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low Carb Kuchen und Torten Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low Carb Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...