Glühwein selber machen

Glühwein ohne Zucker

Selbstgemachter Glühwein hat in der Winterzeit Hochsaison. Mit Xylit anstelle von Zucker wird das Geschmackserlebnis aber nicht zur Kalorienfalle.

Zutaten für 4 Personen

800 ml süßer Rotwein, z. B. Spätburgunder | 200 ml Apfelsaft | 1 Bio-Orange | 4 Zimtstangen | 4 Sternanis | 4 Gewürznelken | 1 Teelöffel Xylit

Zubereitung

  1. Kochen Sie die Mischung aus Rotwein, Apfelsaft und Xylit kurz auf.
  2. Schneiden Sie die Orange in Scheiben und geben Sie diese mit den Gewürzen in den Glühwein.
  3. Lassen Sie die Mischung 20 Minuten leicht köcheln und entfernen Sie die Gewürze und die Orangenscheiben mit einem Sieb.
  4. Dekorieren Sie die Gläser mit Zimtstangen und Sternanis und füllen Sie den Glühwein in die Gläser.
  5. Am besten servieren Sie den Glühwein heiß.

Tipp: Sie können für den Glühwein mit Xylit beispielsweise auch Dornfelder oder Spätburgunder verwenden und 100 ml Cranberry-Saft in den Glühwein mischen. Die fruchtige Restsüße der Rotweine harmoniert besonders gut mit dem säuerlichen Aroma des Cranberry-Saftes.
 

Weitere leckere heiße Getränke:

~~~

Empfehlen Sie uns weiter.


Beliebte Themen

Qigong-Übungen auf Video zum Mitmachen

Leckere Abnehmrezepte - gesund schlank werden und bleiben

Leichte Low Carb Kuchen und Torten Rezepte - für den Genuss ohne Reue

Low Carb Eis selber machen - Rezepte für kalorienarme, gesunde Eiscreme

Über 30 süße Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Saisonküche -  saisonelle Rezeptideen für alle Jahreszeiten

Diätpläne mit einfachen Rezepten zum Abnehmen

Über 35 schnelle und einfache Low-Carb-Suppen

Über 35 herzhafte Low-Carb-Rezepte fürs Frühstück

Low-Carb-Rezepte für Desserts & Süßspeisen - kalorienreduziert und gesund

Eiweißshakes zum Abnehmen - die perfekte Ergänzung für jede Low-Carb-Diät

Menschenrechte

Infos über Menschenrechtsverbrechen, Organraub an Falun Gong Praktizierenden ...